Essen & Trinken

Das Industry ?Standard in Neukölln

Das Industry ?Standard in Neukölln

Nicht, dass die Sonnenallee keine kulinarische Adresse wäre. Wer authentischen Hummus möchte, kommt um die Neuköllner Magistrale nicht herum. Für die Migrationsgeschichte, die Migrationsgegenwart dieser Stadt steht sie ohnehin. Nun also ein Koch aus Norwegen. Und einer aus Mexiko. Ein Barmann aus Irland und eine Küche, die die nationalen Zuschreibungen längst überwunden hat. Französisch, auch. Mediterran, hin und wieder. Nordisch in ihrer Leidenschaft für alles Getrocknete, Eingeweckte, Fermentierte. Neu-Neukölln im ästhetischen Selbstverständnis eines charmanten, sehr zeitgenössichen, aber gerade nicht bis ins letzte Detail durchgestylten Ortes. Hier ist noch Zeit und Raum zu wachsen, gemeinsam mit dem (jungen) Publikum. Zumal die Preise, die der Küche und die der Bar, fair kalkuliert sind.
Die Gerichte sind extrem reduziert und produktbasiert. Eine nackte Küche gewissermaßen. Der Schweinebauch mit ­Muscheln etwa, einzig Röstaromen, Fett als Geschmacksträger und ein Sud, der die Brandung in die Sonnenallee schwappen lässt (9 Euro). Oder die geröstete Endivie mit Stilton, Walnuss und Granny Smith (9 Euro). Eine klassische Kombination, klasse ausgeführt. Das Rindertatar (14 Euro) mag es ein wenig komplexer. Joghurt, die klärende Schärfe von Meerrettich, fermentierter Rotkohl, Eigelb und – ein knus­priger Gruß der Nordic Cuisine – getrocknete Hühnerhaut. Eine harmonische, indes fast schon intellektuelle Zusammenstellung, die dem Tatar das langweilig Standesgemäße einer typischen Hauptstadtrestaurantvorspeise nimmt.
Wen es indes nur an die Bar zieht, wofür es gute Gründe gäbe, etwa den Barmann und ausgesuchte Vins naturels: Auf der „kleinen“ Barkarte stehen solch schönen Dinge wie das Solei, die Gewürzgurke – und eine Schweine­zunge auf Toast. Toller Laden, ausprobieren.  

Text: Clemens Niedenthal

Foto: Industry Standard

Industry? Standard Sonnenallee 83, Neukölln, Mi–So 18–24 Uhr, www.industry-standard.de

Mehr über Cookies erfahren