Essen & Trinken

Das Transit serviert südostasiatische Küche ohne Grenzen

transitUnd daneben einen eher klassischen, dezent-dunklen Teil mit handgemachten Kerusi-Hockern. Auf diesen liegen DIN-A4-große gefaltete Ankreuzkarten als Be­stellschein. Mit gespitztem Blei­stift beginnt der Ausflug nach Südostasien. 22 kleine Schälchen-Gerichte aus Thailand und Indonesien а drei Euro stehen zur Wahl. Die eher kleinen Portionen bieten sich für einen Besuch mit Freunden an, damit jeder beim Nachbarn probiert und so verschiedene der aromatisch-würzigen Leckereien kosten kann. Neben der gegrillten, pikanten Ente sollte sich niemand „Bali Baby“ entgehen lassen, das mit La-Lot-Blättern umwickelte, gegrillte Schweinefleisch aus Vietnam, das in Limettensauce gedippt wird.

Text: Denis Demmerle

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Transit Sonntagstraße 28, Friedrichshain, Tel. 26 94 84 15, www.transit-restaurants.com; S-Bhf. Ostkreuz; tgl. 12-24 Uhr; Speisen 1 bis 3 Ђ; Softdrinks ab 2,50 Ђ, Bier (0,3 l) ab 3 Ђ, Wein (0,2 l) ab 4 Ђ, Fl. Wein (0,75 l) ab 16 Ђ

Weitere Empfehlungen:

Rodeo

Medina im Prenzlauer Berg

Rolands Bamberger Ritter in Schöneberg

Bardeau i Kreuzberg

Tangs Kantine

Mediterran im Marques

Die Spindel in Friedrichshagen

 

Mehr über Cookies erfahren