• Essen & Trinken
  • Dem Nichtraucher sein Örtchen: Jörn Gregor und seine Nichtraucher-Warnschilder im Yard

Essen & Trinken

Dem Nichtraucher sein Örtchen: Jörn Gregor und seine Nichtraucher-Warnschilder im Yard

Jörn Gregor

 

Diese Ansammlung von unterschiedlichen Nichtraucheraufklebern auf der Männertoilette ist als Überspitzung der aktuellen Situation anzusehen. Der Nichtraucherschutz ist gut und schön – wir haben damit ein Problem: Bei uns sind bis zu 98 Prozent der Gäste Raucher. Von uns Wirten wird verlangt, dass die Bereiche vernünftig ausgeschildert sind – dieser Pflicht sind wir so gut es geht nachgekommen. Entstanden ist diese kleine Auswahl schon Anfang November und ist im männlichen „Nichtraucherbereich“ zu sehen. Die Reaktion der Gäste hat mir gezeigt, dass viele von ihnen diese Art der Kennzeichnung als zutreffend empfinden, insbesondere für das Yard. Denn wir sind eine der letzten gewachsenen Bars in der Nähe des Kollwitzplatzes – eine kleine Enklave. Das Yard ist wie eine Wohnstube.

Vom Künstler bis hin zum Bauarbeiter oder Journalisten – alles trifft sich hier. Ein neutraler Boden für alle. Manchmal wirkt es auf mich fast schon so, als würde ich mit den Gästen zusammenleben. Ich war früher hier Stammgast und habe nicht mal richtig mitbekommen, dass ich hinter den Tresen gewechselt bin. Mir ist es jedenfalls sehr wichtig, dass alle verstehen, dass unser kleines Örtchen ein Nichtraucherbereich ist.

Die Kennzeichnungspflicht nehmen wir sehr ernst. Da kann uns niemand etwas vorwerfen. Das Schild gibt es allerdings erst seit dem ersten Januar. Resultat der ganzen Berichte in den Medien, die ich sehr ernsthaft mitverfolgt habe. Wir sind seit Januar auch an der Unterschriftensammlung der Initiative für Genuss in Berlin beteiligt und hoffen natürlich, dass es etwas bringt. Denn für uns kleinere Kneipen bedeutet es sonst das Ende.

Es ist nun mal so, dass der Großteil unsere Gäste Raucher ist, der auch am
Rauchen festhält. Und auch die Nichtraucher wissen, worauf sie sich einlassen. Die Entscheidung darüber, ob in einer Kneipe geraucht wird, sollte der Inhaber treffen und nicht allein das Gesetz. Ich finde Nichtraucherschutz gut, aber nicht so. Und zumindest mir könnte man glauben, denn ich bin ausgebildeter Fachingenieur für die Reinhaltung von Luft.

Text: Martin Daßinnies

Yard Adresse und Lageplan

 

Zurück zur Übersicht

Mehr über Cookies erfahren