Essen & Trinken

Der Amore Store in Neukölln

Ach, Italien! Italienische Feinkostgeschäfte gibt es viele in Berlin. Aber Amore ist anders: poppiger, plastikbunter, doch dann auch wieder toll sortiert.

Der Amore Store in Neukölln
Foto: Deborah Abesser

Die Parmesanreibe von Rigamonti zum Beispiel. Quietschbuntes Plastik fernab jedes Manufaktum-Gefühls. Ein Ding so banal wie es Italien in seinen tollsten Momenten ist. Wie der Espresso in der Bahnhofs-Bar. Wie die viel zu lauten Motorroller auf der Via Roma.

Dinge wie die Parmesanreibe von Rigamonti gibt es in einem neuen kleinen Italienladen im Neuköllner Reuterkiez. Genauso gibt es bei Amore aber auch den bäuerlichen Alpenjoghurt aus Sterzing am Brenner. Oder ein Ragщ die Carne, dass so glücklichmachend schmeckt, wie es eigentlich kein Fertigsugo schafft. Diese Mischung aus charmanten Kleinigkeiten und großartigen Entdeckungen ist es, die Amore und seine Eigentümerin Kerstin Finger besonders macht. Vielleicht kein typischer Laden für die Ölivenöl-Exegeten der Toskana-Fraktion – aber  für Menschen mit einem Faible für den kurartierten Konsum.

Amore Sanderstr. 12, Neukölln. Mo–Fr 12–20 Uhr, Sa 12–18 Uhr www.amorestore.de

Mehr über Cookies erfahren