Essen & Trinken

Der Bierhimmel ist wieder da

BierhimmelDer Künstler Wolf von Waldow hat dem L-förmigen Lokal mit Schaufensterblick auf die Oranienstraße einen Relaunch mit roten Ledersitzbänken, individuell gestalteten Bistro-Tischen und schmucken Wandleuchten verpasst. Doch das kneipenmäßige Raucher-Hinterzimmer ist geblieben. Freitag- und Samstagabend trifft man sich hier zur Cocktailbar. Denn auch die alte Kreuzberger Klientel hat sich inzwischen wieder eingefunden, und in der Kuchenvitrine ist die „Tränentorte“ wie eh und je der Star. Das Bier ist nun sogar besser als zuvor – gut gezapft, macht das Astra vom Fass dem Namen seines Ausschanks alle Ehre.

Text: Uwe L. Leeman

Foto: Andreas Kottlorz/HiPi

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Bierhimmel Oranienstraße 183, Kreuzberg; U-Bhf. Görlitzer Bahnhof, Kottbusser Tor, Bus M29, N1, N47; tgl. 13-3 Uhr; Softdrinks ab 1,80 Ђ, Bier (0,4 l) ab 2,50 Ђ, Wein (0,2 l) ab 3 Ђ, Cocktails ab 5,90 Ђ


Weitere Empfehlungen:

Toca Rouge in Mitte

Fünf und Sechzig im Wedding

T-Day One in Prenzlauer Berg

La Mano Verde in Mitte

HBC in Mitte

Augustiner am Gendarmenmarkt in Mitte

Sage Restaurant in Kreuzberg

Miss Saigon in Kreuzberg

Föllerei in Neukölln

Cha Chа in Friedrichshain

Michelberger Hotel in Friedrichshain

Charlotte43 in Mitte

Maria Peligro in Kreuzberg

Sage Restaurant in Kreuzberg

Dos Palillos in Mitte

 

Mehr über Cookies erfahren