Essen & Trinken

„Der Hahn ist tot“ in Mitte

hahn_hipiNormalerweise dreht sich hier alles um den Klassiker Coq au vin. Doch ab Februar gibt es einmal im Monat Moules et Frites, ein Gericht aus dem deutsch-französischen Grenzgebiet. Ganz Old School werden in den kommenden Monaten mit dem Buchstaben r die Miesmuscheln im Weißweinsud und dazu handgeschnitzte Pommes serviert. Dazu kommt hausgemachte Mayonnaise, aber am besten schmecken die Fritten, wenn man sie in den Weißweinsud tunkt. Davor gibt es Blattsalate und wenn die Gäste sich satt gegessen haben – „so viel ein jeder mag“ – beendet ein bretonischer Butterkuchen einen einfach gestrickten, doch perfekten Abend

Text: emh

Foto: Kerstin Anders /HiPi

 

Der Hahn ist tot, Zionskirchstraße 40, Mitte, Tel. 65 70 67 56, www.der-hahn-ist-tot.de, Moules et Frites nur Do, am 23.2., 29.3., 26.4.

Mehr über Cookies erfahren