• Essen & Trinken
  • Die Föllerei bringt kulinarische Abwechslung an den Weichselplatz

Essen & Trinken

Die Föllerei bringt kulinarische Abwechslung an den Weichselplatz

Foellerei… war sie mit diesen oft und ausgiebig im Kiez unterwegs, um zu trinken und zu tanzen. „Irgendwann fiel mir auf, dass es in Sachen Essen gehen hier relativ mau aussieht“, erklärt Föll. So entstand die Idee zu ihrem Restaurant mit Barbetrieb, der Föllerei. Koch Mischa Naue serviert deutsche Küche mit badischem Einfluss. Auf der täglich wechselnden Karte stehen zum Beispiel Klassiker wie Gulasch mit Salzkartoffeln oder moderne Varianten wie Neulandbouletten mit Thymianjus und Bärlauchpolenta. Neben einem vegetarischen und einem Fleischgericht gibt es immer auch eine Suppe oder einen Eintopf. Erbseneintopf oder Kohlrabisuppe sind von Grund vegetarisch, können aber wahlweise mit Hackfleischbällchen oder gebratenen Würstchen bestückt werden. Naue kocht zudem insgesamt basisch orientiert und damit ideal für Rheumapatienten. Der gebürtige Berliner weiß, dass heute viele Menschen übersäuert sind, was zu Erkrankungen führt. Über die Ernährung, zum Beispiel mit grünem Gemüse, versucht er dem entgegenzuwirken.

Der badische Einfluss ist auch und vor allem bei der Getränkeauswahl zu spüren. Die aus Appenweier bei Offenburg stammende Föll ist besonders stolz auf ihre Weinauswahl. Rebsorten wie blauer Spätburgunder oder weißer Gutedel wachsen in Deutschland fast nur in Baden und werden in der Hauptstadt bisher kaum angeboten. Das Angebot ist klein, aber erlesen. Am Abend switcht die Küche auf Snacks um. Dabei taucht die Frage auf: Wer oder was ist ein Föller? Auf Nachfrage ist zu erfahren, dass es sich dabei um eine mit dem jeweiligen Tagesgericht gefüllte Schrippe handelt. Königsberger Klopse oder Schweinebraten mit Sauerkraut werden klein geschnitten und als Snack auf die Hand im Brötchen serviert. Der Zusammenhang zwischen dem Namen der Besitzerin und dem Restaurantnamen fällt bestimmt nicht jedem gleich auf.

Text: Susan Schiedlofsky

Foto: Nina Zimmermann

tip-Bewertung
: Empfehlenswert

Föllerei Weichselstraße 30, Neukölln, Tel. 60 93 02 76, www.foellerei.de; Di-Fr 12-2 Uhr, Sa 18-2 Uhr, So 10-19 Uhr; Speisen 3,20 bis 6,90 Ђ, So-Brunch (10-15 Uhr) 7 Ђ, Softdrinks ab 1,50 Ђ, Bier (0,25 l) ab 1,50 Ђ, Wein (0,2 l) ab 3,50 Ђ, Longdrinks ab 4 Ђ


Weitere Empfehlungen:

Cha Chа in Friedrichshain

Michelberger Hotel in Friedrichshain

Charlotte43 in Mitte

Maria Peligro in Kreuzberg

Sage Restaurant in Kreuzberg

Dos Palillos in Mitte

Tipica in Mitte

Winterfeld in Schöneberg

Heinrich in Mitte

Meisterschueler in Mitte

Broschek in Neukölln

Ines in Charlottenburg

Il Punto in Mitte

Osmanya in Schöneberg

Luchs in Mitte

 

Restaurants und Bars von A bis Z

 

Mehr über Cookies erfahren