• Essen & Trinken
  • Die Schule der Trunkenheit – Eine kurze Geschichte des gepflegten Geniessens

Essen & Trinken

Die Schule der Trunkenheit – Eine kurze Geschichte des gepflegten Geniessens

victoriabar„Orte eines kultivierten Trinkens sind nah am Abgrund des Exzesses gebaut.“ Womit gleich in der Einleitung alles gesagt wäre. Dort der Drink als lustvoll inszenierter Habitus und, ja, auch intellektuelles Vergnügen. Da die Kater­stimmung, die Flucht und das Fallen aus der Welt. Dazwischen: die ganze Kultur des destillierten Getränks. Aqua vitae, Wasser des Lebens, wie sowohl der Aquavit als auch der Whisky heißen. Ein besonders schöner Ort, um gepflegt und kenntnisreich zu trinken, ist die Victoria Bar in der Potsdamer Straße. Nicht nur, weil Stefan Weber, Kerstin Ehmer und Beate Hindermann dort Winter für Winter zu ihrer „Schule der Trunkenheit“ laden, Sonntagabende voll gewissenhaftem Trinken und kurzweilig aufbereitetem Wissen um eben diese Drinks. Im so neuen wie neugierigen Metrolit-­Verlag ist nun also das Begleit­buch erschienen: „Eine kurze Geschichte des gepflegten Genießens.“

Nun mag man die reine Lektüre alkoholischer Getränke als eine trockene Angelegenheit empfinden. Grau ist alle Theorie. Blau aber wird man umso lustvoller, wenn auch der Geist von all dem Geistreichen profitiert, das in der Victoria Bar mit einer Kennerschaft und einer kultivierten Nonchalance serviert wird, wie man es, nicht nur in Berlin, selten findet. Kurz: So wie die Bar in der Potsdamer Straße Standards setzt, taugt die „Schule der Trunkenheit“ zu einem Standardwerk des nützlichen Cocktailpartywissens. Zumal das Buch, nun ja, flüssig geschrieben ist.

Text: Clemens Niedenthal

Foto: Kerstin Ehmer / Katja Hiendlmayer

trunkenheitVictoria Bar (HRSG:) Die Schule der Trunkenheit – Eine kurze Geschichte des gepflegten Geniessens Metrolit Verlag, 256 Seiten, 20 Euro

Die nächsten Termine Der Schule der Trunkenheit Sonntag, 12. Januar 2014: Brandy; Sonntag, 2. Februar: Rum; Beginn jeweils 18 Uhr, Theorie (Vortrag) und Praxis (Cocktails) 59 Euro, mit Voranmeldung. Victoria Bar, Potsdamer Straße 102, Tiergarten, www.victoriabar.de

Mehr über Cookies erfahren