• Essen & Trinken
  • Eiskaffee, Iced Coffee und Cold Brew in Berlin: Erfrischt durch warme Tage

Kaffee

Eiskaffee, Iced Coffee und Cold Brew in Berlin: Erfrischt durch warme Tage

Eiskaffee ist das perfekte Getränk an warmen Tagen in Berlin. Und dabei muss es nicht immer um eine Kugel Gelato im Kaffee gehen, verschwitzte Städter:innen meinen mit Eiskaffee oft auch die einfachere Version, die als Iced Coffee, Iced Latte oder Cold Brew bestellt wird. Wir wissen, wo ihr starken, leckeren Eiskaffee in Berlin bekommt. Ob mit Schwips, Sahne oder einfach schwarz „on the rocks“: Unsere erfrischenden Empfehlungen, die euch wach durch warme Berliner Tage bringen.


Cremiger Trend aus den USA: Nitro-Coffee aus Reinickendorf

Eiskaffee Kaffee mit Stickstoff in seiner leckersten Form: In Reinickendorf braut Motel süffiges Bier und richtig guten Kaffee, der es in sich hat.
Kaffee mit Stickstoff in seiner leckersten Form: In Reinickendorf braut Motel süffiges Bier und richtig guten Kaffee, der es in sich hat. Foto: Motel Minibar

Eigentlich ist Motel ja eine Mikrobrauerei mit so richtig, richtig gutem Bier. Aber auch richtig, richtig guten kalten Kaffee haben sie im Angebot. Und zwar nicht irgendwelchen: Nitro-Coffee ist ihre Spezialität, das ist ein mit Stickstoff versetzter, kalt gezogener Kaffee, der sich durch ein besonders cremiges Mundgefühl auszeichnet. Aber ein Kaffee ist nur halb so gut wie seine Grundzutaten, und hier stehen direkt gehandelte Bohnen von zwei Plantagen in Kenia im Mittelpunkt. Die füllt das Motel-Team schwarz oder vermischt mit Hafermilch in seiner Brauerei in Reinickendorf in Dosen ab, die man zum Beispiel beim Getränkehandel Lager Lager erstehen kann.

  • Nitro-Coffee von Motel Waldstraße 11a, Reinickendorf, Website mit vollständiger Händler:innenliste hier

Unser Lieblingsdrink: Espresso Tonic – aus dem Kaffee 9

Eiskaffee Was früher der Espresso Martini war, ist im Sommer 2022 definitiv der Espresso Tonic. Probieren und sich selbst ein eisgekühltes Bild machen!
Was früher der Espresso Martini war, ist im Sommer 2022 definitiv der Espresso Tonic. Probieren und sich selbst ein eisgekühltes Bild machen! Foto: Aida Baghernejad

Seit einigen Jahren geistert er auf den Getränkemenüs der ambitionierten Cafés der Stadt herum: der Espresso Tonic. Ist das ernst gemeint? Oh ja, und wie! Die Mischung aus frisch gebrühtem Espresso und eiskaltem Tonic Water ist so viel mehr als die Summe seiner Einzelteile und der beste Wachmacher für den Sommer. Trinken wir am liebsten im Café 9, in der gleichnamigen Markthalle, die zu den schönsten in Berlin gehört.

  • Café 9 Eisenbahnstraße 43, Kreuzberg, Mo-Sa 7.30-18 Uhr, So 10-16 Uhr, Instagram

Ein Traum in braun-weiß: Wiener Eiskaffee im Café Einstein Stammhaus

Eiskaffee An der Kurfürstenstraße bestellen wir am liebsten einen Wiener Eiskaffee mit hausgemachtem Vanilleeis – aber bitte mit Sahne!
An der Kurfürstenstraße bestellen wir am liebsten einen Wiener Eiskaffee mit hausgemachtem Vanilleeis – aber bitte mit Sahne! Foto: Café Einstein Stammhaus

Ein bisschen Historie schnuppern? Das könnt ihr im Café Einstein Stammhaus an der Kurfürstenstraße in Schöneberg, das zu den traditionsreichsten Restaurants in Berlin gehört. Die hochherrschaftliche Villa, in deren Erdgeschoss das Café untergebracht ist, hat eine wechselvolle Geschichte. So soll hier einst Stummfilmstar Henny Porten gewohnt haben, was sich allerdings nicht belegen lässt. An heißen Sommertagen empfehlen wir es euch, einen Wiener Eiskaffee mit hausgemachtem Vanilleeis und Schlag zu bestellen, im Garten zu sitzen und euch vorzustellen, ihr wärt glamouröse Socialites im Berlin vor einem Jahrhundert. Wo ihr euch in Berlin sonst noch in die Goldenen Zwanziger zurücksetzt fühlt, verraten wir euch hier.

  • Café Einstein Stammhaus Kurfürstenstraße 58, Tiergarten, tgl. 10-23 Uhr, Tel. 030/263 91 90, Website

Eiskalt erwischt: Cold Brew von Nano Coffee

Eiskaffee Kalter Kaffee? Nehmen wir! Der Cold Brew von Nano Coffee gehört zu den besten in Berlin.
Kalter Kaffee? Nehmen wir! Der Cold Brew von Nano Coffee gehört zu den besten in Berlin. Foto: Nano Coffee

Der Cold Brew, also kalt gezogener Kaffee, von Nano Coffee ist so gut, dass man ihn sich auch gleich literweise nach Hause bestellen kann. Kein Wunder, basiert er doch auf eigens ausgewählten Single-Origin-Bohnen einer brasilianischen Bioplantage. Aber noch schöner ist es, vor dem Café auf der Dresdener Straße in Kreuzberg zu sitzen und beim Kaffeetrinken in die Sonne zu blinzeln. Dem nächsten heißen Berliner Sommertag haben wir mit diesem eiskalten Genuss etwas entgegenzusetzen!

  • Nano Coffee Dresdener Straße 14, Kreuzberg, Mo-Fr 8.30-17 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr, Tel. 030/25 20 98 38, Website

Minze trifft Kaffee: Mint Freddo bei Coffee Circle

Eiskaffee Minze und Kaffee? Aber ja doch! Bei Coffee Circle schlürfen wir diesen Sommer am liebsten Mint Freddo.
Minze und Kaffee? Aber ja doch! Bei Coffee Circle schlürfen wir diesen Sommer am liebsten Mint Freddo. Foto: Coffee Circle

Kaffee und Minze? Nicht unbedingt eine übliche Kombination. Aber der Berliner Kaffeeverband Coffee Circle serviert im Sommer in seinen Cafés in Wedding, Mitte und Kreuzberg eiskalten Caffè Freddo mit Minze – und siehe da, wir sind überzeugt! Klassischen Iced Coffee und Cold Brew gibt es aber auch.

  • Coffee Circle
    Bergmannstraße 10, Kreuzberg, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa+So 10-19 Uhr
    Rosa-Luxemburg-Straße 19, Mitte, Mo-Fr 8.30-18 Uhr, Sa+So 9.30-18 Uhr
    Lindower Straße 18, Wedding, Mo-Fr 8.30-18 Uhr, Sa+So 9.30-18 Uhr
    Website

Ein Gedicht an warmen Tagen: Vietnamesischer Kaffee auf Eis von Quà Phê

Eiskaffee Vietnamesischer Kaffee hat etwas ganz Eigenes – ob mit Eis oder ohne ein Geschmackserlebnis.
Vietnamesischer Kaffee hat etwas ganz Eigenes – ob mit Eis oder ohne ein Geschmackserlebnis. Foto: Unsplash/Demi DeHerrera

Vietnamesischer Kaffee ist eine süße Delikatesse, die alle Kaffeefans mal kosten sollten: Die Bohnen werden auf ganz eigene Weise geröstet und bringen Aromen von Schokolade und Nuss mit, der Kaffee wird auf besondere Weise gebrüht und mit Kondensmilch, auf Wunsch auf Eis als Cà Phê Sữa Dá, serviert. Besonders trinkt er sich im vietnamesischen Café Quà Phê – so heißt der Kaffee übrigens auch auf Vietnamesisch. Dazu dann noch ein selbstgemachtes, frisch gedämpftes, herzhaftes Banh Bao (große gefüllte Teigtaschen) oder ein süßer Schokoladen-Bao und der kulinarische Kurzurlaub ist perfekt. Hier stellen wir euch weitere vietnamesische Restaurants in Berlin vor, die euch kulinarisch nach Saigon und Hanoi katapultieren.

  • Quà Phê Max-Beer-Straße 37, Mitte, tgl. 12-20 Uhr, Instagram

Mokka, Dattel und Eis: Ibrik Tonic von Ben Rahim

Eiskaffee Bei Ben Rahim gehen wir für einen kalten, arabischen Mokka vorbei, der mit Dattelsirup und Tonic Water verfeinert wird.
Bei Ben Rahim gehen wir für einen kalten, arabischen Mokka vorbei, der mit Dattelsirup und Tonic Water verfeinert wird. Foto: Ben Rahim

Kaffee in seiner ursprünglichsten Form, das ist Ibrik. Bei Ben Rahim wird der arabische Mokka zur Kunstform erhoben. Und im Sommer mit einem modernen Twist versehen: Zum (kalten) Mokka gesellt sich Dattelsirup, aufgegossen wird das ganze mit Tonic Water. Dazu empfehlen wir bei kleinem Hunger das Halva-Ricotta-Croissant aus dem Menü und Berlin wirkt plötzlich ganz weit weg.

  • Ben Rahim In den Hackeschen Höfen, Sophienstraße 7a, Mitte, Mo-Fr 8-16 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr, Tel. 030/28 88 60 34, Website

Cremiger Iced Latte bei Sorrel in Neukölln

Eiskaffee Cremiger Iced Latte bei Sorrel: eine unserer Lieblingsaddressen in Neukölln.
Cremiger Iced Latte bei Sorrel: eine unserer Lieblingsaddressen in Neukölln. Foto: Aida Baghernejad

Das luftige Sorrel eröffnete kurz vor der Corona-Pandemie – und musste sich dann direkt einer schweren Zeit stellen – mit Erfolg. Das schöne Café ist uns erhalten geblieben und wir wollen die Gelegenheit nutzen, um es auch als Adresse für einen besonders cremigen Iced Latte ans Herz zu legen, dessen Espresso hier genauso wie der Filterkaffee (mit und ohne Eis) von Fjord Coffee aus Marzahn kommt. Und wenn ihr schon da seid, warum bestellt ihr nicht auch noch eine Kardamom-Schnecke dazu? Mehr zum Sorrel lest ihr hier.

  • Sorrel Pannierstraße 40, Neukölln, Mo,Mi,Sa,So 10-17 Uhr, Do+Fr 10-23 Uhr, Website

Coconut Iced Latte bei der Tucker Brunch Bar

Eiskaffee Sonne und satte Farben: die Tucker Brunchbar feiert australische Lebensart und Brunchkultur.
Sonne und satte Farben: die Tucker Brunchbar feiert australische Lebensart und Brunchkultur. Foto: Tucker Brunchbar

Australische Wurzeln, internationaler Einschlag: In der Tucker Brunchbar in Friedrichshain wird der klassische schwarze Kaffee auf Eis mit Kokoswasser zu einem kleinen Fest. Und auch in einer Latte-Version gibt es diese Spezialität des Hauses. Wer sich nach ein paar mehr Umdrehungen sehnt: Auch ein Espresso Martini ist ja irgendwie ein Eiskaffee. Mehr Adressen für Frühstück und Brunch in der Sonne stellen wir hier vor.

  • Tucker Brunchbar Wühlischstraße 1, Friedrichshain, Mi-Mo 10-17 Uhr, Website

She Said: Shakerato und Literatur

Eiskaffee Gute, feministische Literatur, dazu ein eiskalter Kaffee mit einem Schnitz Zitrone: gibt's bei She Said.
Feministische Literatur, dazu ein eiskalter Kaffee mit einem Schnitz Zitrone: Gibt’s bei She Said. Foto: Aida Baghernejad

Caffè Shakerato ist tatsächlich eine italienische Spezialität, die sich perfekt für den Sommer eignet: Espresso wird mit Eis und Zucker und oft noch einem Schuss Zitrone zum eiskalten schaumigen Vergnügen geschüttelt. Bei She Said Books, einem queerfeministischen Buchladen in Neukölln mit dazugehörigem Café, wird er aber mit einem Schuss Rhababersaft gemixt, was gerade das Fruchtige im Kaffee von Vote Coffee betont. Dazu ein Schnitz Zitrone und ein gutes Buch, fertig. Weitere besondere Buchhandlungen in Berlin empfehlen wir euch übrigens hier.

  • She Said Kottbusser Damm 79, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Tel. 030/27 99 99 55, Website

Griechischer Sommer in Berlin: Frappé bei Bekarei und Pastel

Eiskaffee Schaumiger Wachmacher: Bei Bekarei steht dieser Sommer im Zeichen griechischer Frappés.
Schaumiger Wachmacher: Bei Bekarei steht dieser Sommer im Zeichen griechischer Frappés. Foto: Bekarei

In Griechenland gehört ein Frappé zur Nachmittagspause einfach dazu: Instant-Kaffee wird mit eiskaltem Wasser und nach Wunsch Zucker und Milch vermischt, das Ergebnis ist ein schaumig-schöner eiskalter Wachmacher. In Berlin gibt es die Spezialität bei einigen griechischen Cafés wie Myxa – und nun auch bei den beiden Cafés der griechisch-portugiesischen Bekarei. Und zwar nicht nur als klassischer Frappé, sondern auch als Espresso-Frappé für den schnellen, kurzen Koffein-Shot. Zusammen mit einem Pasteis de Nata: ein Traum! Wer auf den Geschmack gekommen ist, besucht am besten diese griechischen Restaurants in Berlin.

  • Café Bekarei Dunckerstraße 23, Prenzlauer Berg, tgl. 7.30-18.30 Uhr
  • Pastel Wrangelstraße 44, Kreuzberg, tgl. 8.30-18 Uhr
    Website

Abkühlung mit einem Affogato von Cuore di Vetro

Eiskaffee So köstlich das Eis bei Cuore di Vetro schmeckt, so gut ist auch der Affogato.
So köstlich das Eis bei Cuore di Vetro schmeckt, so gut ist auch der Affogato. Foto: Cuore di Vetro

In Italien weiß man um richtig guten Kaffee. Und um richtig gutes Eis. Und darum, dass es sich unbedingt empfiehlt, beides zusammenzubringen. Das hat dann mit dem traditionellen deutschen Eiskaffee wenig zu tun, sondern nennt sich Affogato und besteht aus einem Shot Espresso und klassischerweise einer Kugel Vanilleeis. Wir haben uns aber auch schon mal aus dem Fenster gelehnt und Karamell dazu probiert, aber pssst. Und wer kriegt diese Variation des Eiskaffees wohl besonders gut in Berlin hin? Natürlich Cuore di Vetro, eine der italienischsten aller Berliner Adressen für Eis. Weitere Berliner Eisdielen, die wir zum Dahinschmelzen finden, stellen wir euch hier vor.

  • Cuore di Vetro
    Max-Beer-Straße 33, Mitte, tgl. 12-23 Uhr
    Simon-Dach-Straße 40, Friedrichshain, Do-So 15-23 Uhr
    Tel. 01573/176 12 21, Website

Mehr Berliner Genusskultur

Wir haben für euch die besten Pizzen Berlins probiert, wissen, wo ihr frische Pasta, fast wie in Italien bekommt, und zeigen euch die besten Orte für Craft Beer in Berlin.

In der Rubrik Food gibt es noch mehr Tipps und Empfehlungen aus der Berliner Gastro-Welt. Wer sich bei dem riesigen Angebot an Essen und Trinken in Berlin kaum entscheiden kann, findet mit der Berlin Food App von tipBerlin immer das passende Restaurant.