Essen & Trinken

Essen auf dem Wasser

Josephine_PhilippaIn Fahrt
Erst war es nur die Hafenbarkasse Josephine, die man seit 1995 zum Brunchen oder zu Abendfahrten mieten konnte. Dann kam zur Jahrtausendwende die Philippa dazu, ein stilistischer Nachbau im 20er-Jahre-Stil. „Anders als bei den großen Reedereien hat jedes Boot eine eigene Küche, und wenn wir unterwegs sind, dann ist auch immer ein Koch an Bord.“ Jeder sollte sich bei den so genannten offenen Fahrten zum Brunchen anmelden – für ein ausgedehntes Frühstück während einer drei- bis vierstündigen Tour auf der Spree und dem Landwehrkanal.

Philippa & Josephine im Urbanhafen, Kreuzberg, Tel. 692 62 93, Fahrplan unter www.vanloon.de. Fahrten mit Philippa ganzjährig, mit der Josephine April bis Oktober; Frühstücksbüffet 24,50 Ђ, Abend­büffet 29,50 Ђ (inkl. Fahrt, ohne Getränke), van Loon im Urbanhafen tgl. 10 bis 1 Uhr, Speisen 4,40 bis 17,20 Euro, Reservierung unter 692 62 93 oder [email protected]

 

EasternComfortVor Anker
Der Ausblick ist begeisternd und der Mojito von Anfang an ausgezeichnet. Das Boot hat einen guten Getränkevorrat, mittwochs findet immer die „Language Party“ mit internationaler Tanzmusik und Englisch als Amtssprache statt.

Floating Lounge auf Hostelschiff Eastern Comfort, Mühlenstraße 73-77, Friedrichshain, Tel. 66 76 38 06, www.eastern-comfort.com, tgl. ab 8.30 Uhr; Speisen 2 bis 4,50 Ђ

Die Bordküche reicht von frisch aufgebackenem Brot über hausgebackenen Kuchen bis hin zur eigenen Räucherei. Küchenchef Gerd Schulze belibt dabei nicht bei reginaler Küche stehen sondern orientiert sich an internationalen Rezepturen.

Segelschiffrestaurant Klipper am Plänterwald Bulgarische Straße, 12435 Berlin, Tel. 53 21 64 90, Speisen 5 bis 17 Euro, tgl. 10 bis 1 Uhr

 

captnschillowAufm Kanal
Egal, wie die Naturgewalten toben! Aufm Kutter am Ende des Tiergarten, am Charlottenburger Tor, hat in grauen Vorzeiten (1996) Kapitän Norbert Knüppel angelegt und serviert frische Fischgerichte. Aber der Ex-Seemann bietet auch Frühstück für Landratten.

Restaurantschiff Capt’n Schillow Straße des 17. ­Juni, Charlottenburg, Tel. 31 50 50 15, www.capt.schillow.de, Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa+So ab 10 Uhr; Speisen 2,90 bis 14,30 Ђ

 

 

PatioFestgemacht
Serviert werden morgens unter anderem Etageren mit mediterranen Spezialitäten, mittags ein entsprechender Lunch und abends werden Fisch, wie Rotbarbe, oder Pizza sowie Gnocchi aufgefahren.

Restaurantschiff Patio Kirchstraße 13, am Helgoländer Ufer, Tiergarten, Tel. 40 30 17 00, www.patio-berlin.de, tgl. 12-24 Uhr, Küche bis 22 Uhr, ­Küche bis 22.30; Speisen 4 bis 15,50 Ђ

SpreearcheKurzurlaub
Einfach klingeln, dann kommt die Fähre und bringt einen auf das schwimmende Blockhaus. Dann kann ein Kurzurlaub auf der Spree beginnen, den Sonnenuntergang über dem glitzernden Wasser gibt es inklusive. Fischgerichte und deutsche Küche vollenden den Ausflug.

Spreearche Müggelschlößchenweg am Wald, Köpenick, Tel. 0172-304 21 11, www.spreearche.de, Mo-Fr ab 13 Uhr, Sa+So ab 12 Uhr; Speisen 4 bis 9,90 Ђ

WEITERLESEN:

BADESEEN IN BERLIN BRANDENBURG

BERLINS SCHÖNSTE FREIBÄDER

Mehr über Cookies erfahren