Berlins Beste

Cookies und Kekse in Berlin: Schlaraffenland für Krümelmonster

Cookies, Kekse, Plätzchen in Berlin: Wir lieben sie alle – ob saftig wie nordamerikanische Cookies oder buttrig wie deutsche Plätzchen, ob lockerleichte Macarons oder knusprige Anzac-Cookies. Und Berlin bietet Kekse für jeden Geschmack an, von traditionell bis ausgefallen. Viel Spaß beim Krümeln!


Ausgefallene Kekse bei Cookies & Co

Kann ein Keks saftiger als die Meisterstücke von Cookies & Co sein? Wohl kaum! Cookies und Kekse in Berlin
Kann ein Keks saftiger als die Meisterstücke von Cookies & Co sein? Wohl kaum! Foto: Cookies & Co

Das Cookies & Co hat sich schnell in unsere Herzen gebacken. Mira und Ori Koretsky kommen aus Israel, aus ihrem Backofen kommen auch die süßen Sachen im wunderbaren Kanaan. Allerdings können die beiden nicht nur süß. Ihre Cookies sind immer mit einer Prise Meersalz gebacken. Und neben tollen Frühstücksspeisen gibt es auch hausgemachte Brioches und regelmäßig neue Kreationen, die uns in Staunen versetzen.

  • Cookies & Co Senefelderstraße 4, Prenzlauer Berg, Do–So 10–17 Uhr, online

New York Style Cookies bei Round & Edgy

"Galaktische kleine Brocken", nennt unsere Autorin die Kekse von Round & Edgy.  Cookies und Kekse in Berlin
“Galaktische kleine Brocken”, nennt unsere Autorin die Kekse von Round & Edgy. Foto: Bettina Grabl

Rund und kantig sind sie, wie galaktische kleine Brocken – die Cookies von Armando Mayr und Martina Tagscherer in ihrem neu eröffneten, ziemlich spacigen Bakery Store Round & Edgy in Mitte. Zentrales Designelement: ein langer Steintresen, darauf effektvoll beleuchtete Kekshäufchen – jeder mit eigenem Namensschild. Sie könnten köstlicher nicht sein: außen krasser Crunch, innen weich, wolkig, buttrig (dabei ist keine Butter drin – ups!), mit vielen großen Stücken und in Sorten wie „Dark Chocolate Dream“ und „Blueberry Streuselcake“ oder in extravaganteren Kombinationen mit Miso oder Erdnussbutter, getaucht in goldene Ganache. Auch könnten die Edges im Runden irgendwie auch zukunftsweisender nicht sein. Denn Round & Edgy, das sind nicht nur Kekse, es sind Kekse mit (langfristig) klimaneutraler Mission. Wie das geht? Unter anderem sind die Cookies alle vegan. Und das schmeckt man nicht mal, was unbedingt als Kompliment gemeint ist.

  • Round & Edgy Rochstraße 3, Mitte, Do&Fr 12–18 Uhr, Sa 11–18 Uhr, online

Dänische Kekskunst bei Sofi

Die Auslage bei Sofi mit Croissants und Verkäuferin. Verschwommen rechts unten im Bild: die vielleicht besten Kekse und Cookies in Berlin
Neben wunderbarem Croissant und herrlichem Brot sollte man bei Sofi auch die simpel spektakulären Kekse nicht verpassen. Foto: Clemens Niedenthal

Ja, das helle Sauerteigbrot „Berlin Loaf“ ist ein besonders bekömmliches und vor allem köstliches Brot. Und wenn wir schon mal da sind, nehmen wir uns dann noch ein Mohnbrötchen mit, aus dem gleichen wunderbar intensiven Sauerteig. Vielleicht lassen wir es sogar gleich mit einer Scheibe Käse und aufgeschlagener Butter belegen. Aber ganz unbedingt nehmen wir einen Keks mit, etwa mit Erdnussbutter oder mit Miso, der genau die richtige Konsistenz zwischen Krümel und Knusper trifft und freuen uns mal wieder über die einfachen, guten Dinge.

  • Sofi Sophienstraße 21, Mitte, Mo, Mi–Fr 7.30–18.30 Uhr, Sa+So 8.30–17.30 Uhr, online

Eis auf Keks bei Jones Ice Cream

Ein Cookie bei Jones macht alle froh. Cookies und Kekse in Berlin
Ein Cookie bei Jones macht alle froh. Foto: Julia Luka Lila Nitzschke

Jones Ice Cream kennt man vor allem wegen der fantastischen Eissorten. Aber ­Gabrielle Jones war in ihrer Heimat Frankreich einmal Pâtissière des Jahres – bevor sie in Berlin ihren eignen Eisladen aufgemacht hat. Sogar die Eistüten werden im backsteinschlichten Ladenlokal mit der gläsernen Eiswerkstatt frisch gebacken. Das riecht man. Aber so köstlich die hausgemachten Waffeln sind, man sollte auch einmal die fantastischen Kekse, etwa Matcha mit weißer Schokolade, ausprobieren. Neben dem besten Eis in Berlin vielleicht auch die besten Kekse.

  • Jones Ice Cream Goltzstraße 3, Schöneberg, im Sommer tgl. 12–22 Uhr, online

Glutenfrei bei Aera

Glutenfreies Brot, das es mit den besten Bäckereien der Stadt aufnehmen kann und Kekse, die keine Vergleich zu scheuen brauchen gibt es bei Aera.   Cookies und Kekse in Berlin
Glutenfreies Brot, das es mit den besten Bäckereien der Stadt aufnehmen kann und Kekse, die keine Vergleich zu scheuen brauchen gibt es bei Aera. Foto: Area Bread

Glutenfreie Backwaren, aber voller Geschmack? In der Backstube von Ava Celik kein Widerspruch. Die Autodidaktin leidet selbst unter Zöliakie und hat lange an einem Rezept für glutenfreies Sauerteigbrot getüftelt. Ihr Ziel: das beste glutenfreie Brot der Welt backen. Dazu fermentiert der Teig lange, und ergibt bekömmliches, luftiges Brot, das es locker mit einigen der besten konventionellen Bäckereien der Stadt aufnehmen könnte. Ein herrlich knuspriges Granola, wie auch einige ganz wunderbare Kekse (Sesam-Miso-Karamell! Mandel-Schokolade! Zitronen-Amaretti! Zitrone-Mohn!) und andere Leckereien (Ice Cream Sandwiches im selbstgebackenen Brownie!) gibt es in der Backstube auch.

  • Aera Fasanenstraße 74, Charlottenburg, tgl. 10–18 Uhr, online
  • Aera Rosenthaler Straße 72, Mitte, Mo–Fr 8–20 Uhr, Sa 10–20 Uhr, So 10–18 Uhr

Französisches Savoir Kekse bei La Maison

Patisserie und Kekse im Café La Maison       Cookies und Kekse in Berlin
Patisserie, Viennoiserie und Kekse im Café La Maison Foto: F. Anthea Schaap

Davon, dass das Paul-Lincke-Ufer die Côte d’Azur Kreuzbergs sei, ist ja häufiger die Rede. Hier ganz im Osten der Uferpromenade lädt zudem ein großer Boule-Platz zum Savoir-vivre. Und ein Café, das passenderweise La Maison heißt. Verlässlich feine Croissants werden hier gebacken. Aber auch die gesamte Klaviatur sonstiger französischer Patisserie von Canelé und Financier über Kouglof bis Tartelette. Und eben auch: Kekse und Cookies mit französischem Akzent, etwa Schokolade mit Meersalz. Überhaupt gehört das La Maison zu den Orten, an dem sowohl der Bäcker als auch die Baristi begeistern. Kurzum: Hier finden das alte und das neue Kreuzberg zueinander.

  • La Maison Paul-Lincke-Ufer 17, Kreuzberg, Di–So 7–21 Uhr, online

Ein Hauch Manhattan bei Fine Bagels

Nicht nur die Bagels bei Fine Bagels Foto: Fine Bagels

Schneller kommt man nicht nach New York. Als die Buchhandlung Shakespeare & Sons in die Warschauer Straße zog, war Berlin verliebt: in die geschmackssichere Auswahl englischsprachiger Literatur, wie auch in Laurel Kratochvilas Bagels. Serviert werden sie mit verschiedenen hausgemachten Frischkäsen, aber auch mit Hummus, Lachs, Pastrami oder australischem Vegemite und Erdnussbutter. Daneben liegen Gebäck- und Kuchenklassiker wie Challah, Rugelach, Babka – und herrlich saftige Cookies in der Auslage. Wir empfehlen den veganen Schokokeks, mit dem es in Punkto Saftigkeit niemand in der Stadt aufnehmen kann.

  • Fine Bagels Warschauer Straße 74, Friedrichshain, tgl. 8–19 Uhr, online

Anzac Cookies und mehr bei Katie’s Blue Cat

Sommertage bei Katie’s Blue Cat – mehr als nur ein Café.
Sommertage bei Katie’s Blue Cat – mehr als nur ein Café. Foto: Susan Schiedlofsky

Ngoc Duong steht hinter der Theke, bereitet einen Kaffee nach dem anderen zu und schiebt verschiedene Kuchenstücke auf kleine Teller. Olivia Wood, die zweite Inhaberin, arbeitet in der warmen Backstube nach nordamerikanischer und englischer Backtradition. Wichtig ist den beiden, dass man auch hierzuland völlig unbekannte Backwaren entdecken kann, zum Beispiel Anzac Cookies; australische Kekse mit Kokosnuss, Haferflocken, Sonnenblumenkernen und Golden Syrup.

  • Katie’s Blue Cat Friedelstraße 31, Neukölln, Mo-Fr 8–18 Uhr, Sa&So 9.30–19 Uhr, online

Macarons bei Du Bonheur

Neben Macarons ist das Du Bonheur vor allem für sein Gebäck bekannt.
Neben Macarons ist das Du Bonheur vor allem für sein Gebäck bekannt. Foto: Du Bonheur/Jörg Lehmann

Im vielleicht besten französischen Café der Stadt, zum “Berliner Kiezmeister 2021” ausgezeichnet, werden handgemachte französische Desserts, Frühstück und warme Snacks serviert. Die Croissants kommen als knusprige Röllchen daher. Das Angebot orientiert sich an der klassischen Pariser Pâtisserie. Dazu gehören Pain au Chocolat, Brioche, Cannelé Bordelais, Kouign Amann oder Kougelhopf. Berühmt ist die Pâtisserie für die Macarons. Pâtissière Anna Plagens hat beim Macaron-Maître Pierre Hermé gelernt.

  • Du Bonheur Brunnenstraße 39, Mitte, Do+Fr 9–19 Uhr, Sa+So 9–18 Uhr, online

Ice Cream Sandwiches bei Cookies & Cream

Ein Ice Cream Sandwich bei Cookies & Cream.
Ein Ice Cream Sandwich bei Cookies & Cream. Foto: Aida Baghernejad

Das Glück ist eine Kugel hausgemachtes Eis zwischen zwei wunderbar saftigen Keksen – und genau dieses Glück serviert Cookies & Cream. Nicht zu verwechseln mit dem Cookies Cream allerdings, dem michelinbesternten vegetarischen Fine-Dining-Tempel. Hier geht’s in erster Linie um American-style Cookies, etwa mit fast schwarzem Kakaopulver, etwas Salz und Chili, oder den American Dream mit Nüsse, Schokolade und, Trommelwirbel, Bacon. Im Sommer passables Eis, dass sich sehr gut zwischen zwei frei wählbaren Keksen macht.

  • Cookies & Cream Kremmener Straße 8, Mitte, Mi-So 13–19 Uhr, online

Dicke Brocken bei Ooh Cookies

Ooh Cookies Friedrichstraße Berlin
Für die Cookies von Ooh Cookies heisst es schnell sein – sonst sind sie ausverkauft! Foto: Aida Baghernejad

“I got baked in Berlin” ist das Motto von Ooh Cookies, die im Spätherbst 2021 das kleine Ladenlokal an der Seite des Dussmann-Gebäudes übernommen haben. Das soll einerseits ein freches Wortspiel sein (im englischsprachigen Slang wurde das bedeuten, dass jemand ein wenig zu viel grünes Pflanzen geraucht hat), aber auch auf die Herkunft der saftigen und herrlich buttrigen Kekse, die nicht nur bei Munchies gut schmecken, sondern auch zum Kaffee, der von der Mikrorösterei August 63 in der Auguststraße geröstet wird.

  • Ooh Cookies Dorotheenstraße 43, Mitte, Mo-Fr 10–18 Uhr, online

Mehr Berliner Esskultur

Euer Süßhunger verlangt nach mehr als nur Cookies in Berlin? Wir empfehlen euch die 12 besten Bäckereien, Konditoreien und Patisserien in Kreuzberg. Großartige Kuchen und Torten in Berlin gesucht? Hier lässt sich der Tag versüßen. Immer noch nicht genug von Gluten? Das sind die besten Bäcker in Berlin: Knackige Krusten, saftige Teilchen.

Alle aktuellen News und Empfehlungen aus der Berliner Gastro-Welt gibt es in der Rubrik Essen und Trinken. Immer noch hungrig in Berlin? Mit der Berlin Food App von tipBerlin ist das passende Restaurant schnell gefunden.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad