Essen & Trinken

Einkaufen wie die Küchenchefs

Filet & Co

Saalow, der Fläming, das Ruppiner Land – ein  Blick in die Auslagen in der Gottlieb-Dunkel-Straße gleicht einer Wanderung durch die Mark Brandenburg. Dort das Filet vom Havelländer Apfelschwein, hier die Saalower Leberwurst. Daneben, zart marmoriert, ein Rücken vom Linumer Wiesenkalb. Nur das Wagyu-Rind ist ein wenig weiter gereist. Längst aber wird die japanische Rasse auch in Europa mit besonderer Muße aufgezogen. Und eben bei Filet & Co angeboten, dem Privatkundenmarkt von Havelland Express, bisher vor allem als kompetenter Partner der Hauptstadtgastronomie von kulinarischer Bedeutung bekannt. Mit dem neuen Markt­angebot – neben Fleisch gibt es auch Fisch, Feinkost, Obst und Gemüse – reagiert der Händler auf das gestiegene Interesse ambitionierter Hobby­köche an qualitativ hochwertigen regionalen und gleichzeitig besonderen Produkten.    

Text: Clemens Niedenthal

Filet & Co Gottlieb-Dunkel-Straße 20/21, Tempelhof, ?Fr 12–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr, www.filetundco.de

Mehr über Cookies erfahren