• Essen & Trinken
  • Flink in Berlin: Gesunde, gute und Bio-zertifizierte Lebensmittel in zehn Minuten

Lieferdienste

Flink in Berlin: Gesunde, gute und Bio-zertifizierte Lebensmittel in zehn Minuten

Berlin hat viele Ecken und Orte, an denen ihr frische, vegane, regionale und Bio-Produkte erhalten könnt. Doch wenn es keinen Aufzug zur Altbauwohnung im vierten Stock gibt, es im Sommer über 30 Grad sind und ihr den schweren Einkauf nach oben schleppen müsst, dann macht das nicht wirklich Spaß. Mit Flink geht das einfacher und schneller: Innerhalb von zehn Minuten wird euer Einkauf bis vor die Haustür geliefert.

Ihr wollt euer morgendliches Müsli mit frischem Obst aufpeppen, habt aber keines mehr da? Ihr habt Lust auf Pancakes, euch fehlt jedoch das Mehl? Kurz vor dem Fernsehabend seht ihr, dass eure Lieblingssnacks alle sind? Keine Sorge: Flink bringt’s euch.

Und das könnt ihr gleich ausprobieren: Ladet euch die App herunter und erhaltet bei eurer Erstbestellung mit dem Code „TIPBRLN“ noch bis zum 12. Juli 2021 10 EUR Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 20 EUR.

Obst und Gemüse bezieht Flink möglichst von regionalen Höfen und Landgütern. Foto: Flink

Frisches Obst und Gemüse in zehn Minuten bei euch

Flink hat eine umfangreiche Auswahl an frischen Obst- und Gemüseprodukten, die Demeter- und Bio-zertifiziert sind. Die Naturprodukte sind qualitativ hochwertig und kommen direkt von regionalen Höfen und Landgütern zu euch nach Hause. Sollten einige Produkte regional nicht verfügbar sein, achtet Flink auf hohe Qualität und vergleichbare Bio-Standards aus den Herkunftsländern.

Daniel Reinhard, “Buyer Fresh” bei Flink, zu den Frischeprodukten: “Wir wollen unseren Kunden nur das Beste vom Besten anbieten.“

Flink liefert in Berlin in nur zehn Minuten. Foto: Flink
Flink liefert in Berlin in nur zehn Minuten. Foto: Flink

Flink liefert euch Demeter- und Bio-zertifizierte Lebensmittel

Viele der Produkte stammen aus regionalem Anbau. So zum Beispiel die Himbeeren vom Obstgut Coorßen aus Mecklenburg. Der eigenständige Familienbetrieb baut verschiedene Apfelsorten, Brombeeren und eben die leckeren Himbeeren nach strengen Bio-Richtlinien an. 

“Für unsere Kunden bieten wir eine große Sortenvielfalt an, in der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Darüber hinaus bieten wir auf unserer Anbaufläche Lebensraum für Insekten und Tiere. Überall finden sich Nisthilfen, Steinhügel, Sitzkrücken und Insektenhotels zwischen unseren Bäumen – da entsteht eine natürliche Symbiose, die eine optimale Bedingung für unsere Früchte schafft”, erzählt Peter Coorßen, Geschäftsführer des Obstgut Coorßen.

Regionale Gurken erhält der Lieferservice vom Landgut Pretschen aus dem Spreewald. Das Landgut baut Schlangengurken an, die besonders geschmacksintensiv sind. All ihre Produkte werden nach den noch strengeren Demeter-Richtlinien angebaut. Unterstützt von den Demeter-Richtlinien setzt sich das Landgut dafür ein, den Boden möglichst lebendig und fruchtbar zu erhalten.

Diese Gurken stammen vom Landgut Pretschen aus dem Spreewald. Foto: Flink

Spontan- und Wocheneinkäufe: Flink bringt’s euch

Einige Brote, Brötchen und andere Teigwaren bezieht Flink von der Berliner Bäckerei „Gragger“. Die 2012 gegründete Bäckerei verarbeitet nur Zutaten natürlichen Ursprungs, welche ökologisch angebaut werden: vom Sonntagsbrot und der Berliner Kruste über Dingelbrötchen bis hin zu Schoko- und Franzbrötchen.

Im Sortiment befinden sich ausgewählte Marken-, Frische- und Bio-Produkte in bester Qualität und zu Supermarktpreisen. Vom frischen Obst für euren Obstsalat bis zum durchgeplanten Wochenend-Essen für die ganze Familie – mit Flink erhaltet ihr eure Produkte innerhalb von zehn Minuten.

Einkaufen könnt ihr schon ab einem Mindestbestellwert von 1 Euro. Bisher ist der Lieferservice in Berlin in den Bezirken Mitte, Charlottenburg, Prenzlauer Berg, Weissensee, Wedding, Moabit, Kreuzberg, Friedrichshain, Neukölln, Schöneberg und Wilmersdorf unterwegs. Die App ist sowohl für iOS und Android verfügbar und kann auch auf der Website von Flink heruntergeladen werden.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad