Essen & Trinken

Friedel Richter in Mitte

Friedel Richter in Mitte

Eine Schiefertafel, auf der die Tagesgerichte mit Kreide handgeschrieben stehen, ist, so sagt man, momentan Erkennungszeichen dafür, dass in einem Lokal auf der Höhe der Zeit gekocht wird. Da ist das Friedel Richter schon einen Schritt weiter und lässt schreiben: Die Angebote des Abends werden auf einer ehemaligen Flughafen-Anzeige vermeldet. Beim Wechsel von den Gemüsegerichten wie Mangold und gegrillte Artischocken zu den Steakgerichten rattern erst einmal die Buchstaben, bis sie sich zu den richtigen Worten zusammengesetzt haben.
Die in der Küche verwendeten Zutaten allerdings werden immer noch so produziert, als kämen sie aus der guten alten Kreidetafelzeit. Die Gemüse stammen von der Gärtnerin Ines aus der Uckermark, die auch das Cookies Cream beliefert. Oder auch aus dem Garten von Lianes Mutter. Denn Liane Richter, viele Jahre Serviceleiterin im Eschloraque, hat gemeinsam mit Stefan Friedel, der im Edelitaliener Bocca di Bacco das Kunsthandwerk des Kochs gelernt hat, vor fast einem Jahr das Friedel Richter in der Torstraße eröffnet. Das Restaurant ist ein echter Familienbetrieb. Das heißt, die beiden gehen alles nach und nach an. Der große Raum, eine ehemalige Bäckerei, lebt von seinem rauen Charme. Der Service ist sehr freundlich, beim Tempo jedoch verbesserungswürdig.
Die Küche aber ist klasse. Im Salat stapeln sich neben normalen Salatblättern auch Fette Henne, Gewürztagetes, Melde, Blutampfer, Sellerieblätter, Chrysanthemen. Es wird nur Biofleisch verwendet. Dennoch sind die Preise der Steaks moderat, was Stefan Friedel möglich macht, indem er vom obendrein tollen Landwert Hof in der Nähe von Stralsund nicht nur die Edelteile vom Rind bezieht, sondern etwa auch das weniger bekannte Fledermausstück. Gute Mittagskarte mit raffinierten Sandwiches und klassischen Tagesgerichten wie Kohlroulade mit Kartoffelstampf. Abends gibt es gegrilltes Fleisch in Kombination mit Gemüsen der Saison oder Salat. Meine Weinempfehlung: der Auxerrois.    

Text: Stefanie Dörre

Foto: Max Jurisch

Friedel Richter Torstr. 199, Mitte, ?Mo-Fr 12-23 Uhr, Sa 18-24 Uhr?

Mehr über Cookies erfahren