Essen & Trinken

Frühstück in Charlottenburg

cafe_literaturhausBio Fein Bio
Das kleine Bio-Bistro besticht durch Gemütlichkeit, vegetarische und vegane Küche, hohe Qualität. Kurz: Ein Paradies für Freunde der gesunden Ernährung. Die Empfehlung des Hauses ist das Rührei mit Käse, Oliven und einem Brötchen. Wer sich lieber individuell sein Frühstück zusammenstellt, kann zwischen frischen Bio-Brötchen und Broten wählen und sich seinen Lieblingsbelag dazu suchen.

Berliner Kaffeerösterei
Kaffee, Kakao und Konfiserie gibt‘s schon lange im Onlineshop der Berliner Kaffeerösterei. Seit August kann eine weitere Köstlichkeit mit dem Anfangsbuchstaben K via Internet bestellt werden: Kuchen! Der wird dann geliefert. Wer sich von Torten und Frühstück а la carte vor Ort überzeugen möchte, kommt ins historische Uhlandschloss nach Charlottenburg.

Cafй im Literaturhaus
„Unser Cafй ist wie eine kleine Oase mitten in der Stadt“, sagt Restaurantleiterin Stefanie Scheit. Schon morgens kommen viele Stammgäste und genießen zum Beispiel das Frühstück mit Bio-Rührei, Brötchen, Croissant, Marmelade, Honig, Kräuterquark und Orangensaft. Der Qualitätsanspruch ist hoch, der Saft wird frisch gepresst und das Müsli selbst gemischt. Wer einmal da ist, verweilt gerne länger, auch, weil es jede Menge Lesestoff gibt.

Kaffeehaus Mila
Zwischen Ku‘damm und Savignyplatz wird an die Tradition der früheren Kaffeehauskultur angeknüpft: Im gemütlichen Ambiente kann das große Sortiment von Bio- und Fairtrade-Kaffee durchprobiert und dazu eine Zeitung studiert werden. Frisch gepresste Säfte, selbst gemachte Konfitüre und viele verschiedene Frühstücksangebote versüßen den Start in den Tag.

Grüne Lampe
In den 1920er Jahren galt die russische Küche als eine der besten Europas. Der Kreis um Dichter Alexander Puschkin traf sich im noblen St. Petersburger Club „Grüne Lampe“ um zu diskutieren und zu speisen. Julia Gutsch möchte mit ihrem Restaurant an diese Tradition anknüpfen und russische Gerichte wieder populär machen. Für den opulenten Kaviarbrunch am Sonntag sollte reserviert werden, denn Lachs mit unterschiedlichen Saucen, roter Lachskaviar, hausgemachte Pasteten und Suppen und Hering im Pelzmantel, ein Heringssalat, haben die Berliner überzeugt. An Werktagen wird а la carte mit russischen Klassikern wie Blini oder Buchweizengrütze gefrühstückt.

LuigiLuigi Zuckermann
„Bei uns kann man den ganzen Tag frühstücken“, erklärt der gut gelaunte Inhaber Udi Cohen. Wer nach einer langen Nacht einen Energieschub braucht, bestellt das Signature Breakfast mit Omelette, Salat, Käse, Oliven, Brot, Orangensaft und Kaffee. Außerdem gibt es verschiedene Toast-Varianten, z.B. mit Käse, Schinken und Ei. Das Publikum ist bunt gemischt, hier fühlen sich Partygänger, Familien, Studenten und Touristen wohl.

Romanisches Cafй
Viele Hotelgäste des Waldorf Astoria lassen sich im hauseigenen Romanischen Cafй das Frühstück schmecken, aber auch zahlreiche Berliner kommen regelmäßig. Den ganzen Tag über können das französische, das kontinentale oder das vitale Frühstück bestellt werden, letzteres mit Müsli, Vollkornbrot und Obst. Zusätzlich gibt es morgens z.B. einen Lachsteller oder verschiedene Müslis.

Schwarzes Cafй
„Unser Frühstück ist sehr umfangreich und hier findet jeder was“, beschreibt Geschäftsführerin Ingeborg Trimbur ihr Frühstücksangebot. Egal ob Croissants, Obst, Quark, Rühreivariationen oder hausgemachter Kuchen – die breit gefächerte Speisekarte lockt bei Tag und bei Nacht, denn das Schwarze Cafи hat sich dem Hauptstadtrhythmus angepasst und hat fast durchgehend geöffnet.

SETS
Im modernen Ambiente des SETS verbinden sich Tradiotion und Zeitgeist. „Hier herrscht die besondere Atmosphäre vibrierenden Großstadtlebens“, erzählt Geschäftsführerin Ruzica Krakan. Liebevoll ausgesucht ist nicht nur die Einrichtung, sondern auch die Speisen. Ob herzhaft, süß, klassich oder fruchtig – die verschiedenen Frühstücke werden hübsch auf Etageren angereicht. „Unsere Produkte sind von hoher Quälität, ein Freund der Familie fährt jeden Tag auf Märkte und kauft frisch für uns ein“, so Ruzica Krakan.

Zwölf Apostel
In atmosphärischem Ambiente, angelehnt an die Sixtinische Kapelle, können hier feinste italienische Frühstückskreationen verkostet werden. Das Angebot startet bei einem kleinen Frühstück mit Croissant, Obst und Belag und endet bei einem pompösen Sonntagsbrunch mit allem was das kulinarische Herz beglückt!

Fotos: Sarah Heuser, Juan Quinones  HiPi

Frühstück in Friedrichshain

Frühstück in Kreuzberg 

Frühstück in Neukölln

Frühstück in Mitte

Frühstück in Pankow

Frühstück in Schöneberg

Frühstück in Tiergarten

 

Mehr über Cookies erfahren