Essen & Trinken

Grüner Veltliner 2008 von der Domäne Wachau

gruener_veltlinerMit geschlossenen Augen, nur am Geruch erkennen die beiden Weinkenner beim gemeinsamen Kosten den österreichischen Klassiker. Knackig, saftig, quirlige Frucht steigt in die Nase. „Dieser Wein kann auch nur so, nicht nur zum Essen getrunken werden“, und während Stefan Jüling den Weißwein schlürft, fällt ihm zudem eine leichte Cremig­keit auf. In der Wachau gibt es eine spezielle Einteilung in drei Qualitäten: Steinfelder, das ist ein junger leichter Wein, Federspiel – wie der gerade probierte – ist ein kräftiger sowie Smaragd, ein ausgereifter Wein. Für den jungen Sommelier muss der Wein im Glas überzeugen, also einfach vorbeikommen und probieren!

a.choice im andel’s Hotel Landsberger Allee 106, Friedrichshain, Tel. 45 30 53 26 20, tgl. ab 18 Uhr, Preis: Glas (0,1 l) 3,90 Ђ, Fl. Wein (0,75 l) 25 Ђ

Foto: Catherine Gericke 

Mehr über Cookies erfahren