Essen & Trinken

Herz & Niere in Kreuzberg

Herz & Niere in Kreuzberg

Die Tränen über den Weggang von Sternekoch Stefan Hartmann aus Kreuzberg waren noch nicht getrocknet, da knallten die Korken in seinem ehemaligen Lokal in der Fichtestraße 31, um dem neuen Mieter ein standesgemäßes Willkommen zu bereiten. Keine vier Monate ist das jetzt her, und das Herz & Niere hat sich bereits einen der vorderen Plätze unter den Berliner Gastro-Hotspots erkocht. Dass dies vergleichs­weise schnell funktionierte, hat mit den Köpfen hinter dem Herz und der Niere zu tun: Michael Köhle, der genau das macht, was er schon im Sternerestaurant Hugos perfekt beherrschte – nämlich als aufmerksamer Gastgeber exzellente Weine auf den Tisch bringen –, sowie Christoph Hauser, der zuvor im 3 minutes sur mer mit bodenständiger französischer Bistro­küche überzeugte. Genauso hat es aber auch mit dem Konzept zu tun, mit dem sich die beiden jungen Gastronomen mutig auf ein in unserer Stadt noch unbespieltes Terrain wagen: Innereien. Wobei als Beilage schon mal ein gratinierter Rinderknochen gereicht wird. „Alles vom Tier findet bei uns Verwendung, von Kopf bis Schwanz“, sagt Michael Köhle. „Nicht, weil es ein cooles Konzept wäre, sondern weil uns dieser bewusste Umgang mit dem Produkt enorm wichtig ist.“ Die Karte ist in diesem Sinne klein gehalten, Schweinebauch findet sich darauf, mit Haselnuss und Mini-Apfel, rosa gebackene Zunge, die hier auf einem Lamm­haschee serviert wird, oder eine perfekt gegarte Wild­schweinkeule, bei unserem Besuch auf Brokkoli, Pfifferlingen und Mirabellen gebettet; als optischen Kontrast und zum Aufnehmen der wunderbaren, kräftigen Soße reicht Christoph Hauser Kartoffel­baumkuchen. Die Preise sind bezahlbar: Das Überraschungsmenü von drei bis acht Gängen ist ab 36 Euro zu haben, wer lieber а la carte speisen möchte, bewegt sich zwischen 9,50 und 19 Euro pro Gang. Zudem stehen diverse vegetarische Gerichte auf der Karte. Und natürlich Weine, zumeist aus Deutschland, die allein schon einen Besuch lohnen.    

Text: Marion Hughes

Foto: Florian Bolk

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Herz & Niere Fichtestraße 31, Kreuzberg, Tel. 69 00 15 22, ?Di–Sa ab 16 Uhr, ab 16 Uhr Snack­karte, ?18–23 Uhr а la carte, www.herzundniere.berlin

Mehr über Cookies erfahren