In Vergessenheit geraten

Kassler

kassler

Sogar die Stadt Kassel verwahrt sich gegen die Herkunft. Kassler oder Cassler soll auf einen Berliner Metzger zurückgehen – angeblich hatte er seinen Laden in der Potsdamer Straße. Doch zu belegen ist das nicht. Der hätte dieses gepökelte und geräucherte Stück Fleisch kreiert. Jedenfalls bereitet heute Felipe Visser, der neue Patron im Bamberger Reiter, die Speise ganz klassisch zu. In Malzbier mit Kümmel bleibt der Kassler Schinkenbraten rund vier Stunden im Rohr. Dazu gibt es hausgemachten Rotkohl und Serviettenknödel. Das ist ein guter Einstieg in das neue Leben des Bamberger Reiters, wo jetzt gute deutsche Küche angeboten wird.

Foto: Mary-Ann Weber / HIPI

Bamberger Reiter Regensburger Straße 7, Schöneberg, Tel. 74 92 00 90, Mi-Sa 18-24 Uhr

Weitere Empfehlungen:

Pfannkuchen

Jägerschnitzel auf Spirelli

Gaisburger Marsch

Königsberger Klopse

Bloody Mary

Feuerzangenbowle

Grünkohl

Onsenei

Kohlrouladen

Jägerschnitzel

Fleischfondue

Chateaubriand

Schokoladenpudding

Pasta in Flammen

Rosewein mit Bügelverschluss

Holsteiner Schnitzel

Pfirsich Melba

Mehr über Cookies erfahren