Essen & Trinken

Kürbissüppchen



Hokkaido-Kürbissuppe

K__rbis-2Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis (ca. 600 Gramm), 1 Zwiebel, 750 ml Brühe, frischer Ingwer, 1 TL Curry, frischer Chili, 1 TL Kreuzkümmel, 1 Becher Crиme fraоche oder Sahne

Zubereitung:
Den Hokkaido-Kürbis waschen (schadhafte Stellen wegschneiden) und zerteilen, alle Kerne entfernen und das Kürbisfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Schale kann mitgegessen werden! Sie ist sehr aromatisch und wird beim Kochen weich. Eine Zwiebel würfeln und andünsten, salzen und die Kürbisstücke dazugeben. Alles mit 750 ml Brühe angießen, frischen Ingwer (ca. 50-70 g) dazugeben. Zur Brühe bis zu 1 TL Curry,1 TL Kreuzkümmel, frischen Pfeffer (wenn möglich aus der Pfeffermühle), frischen Chili, bis zu Ѕ TL Salz und 1 EL Zucker dazugeben. Die Suppe wird im Verlauf recht sämig und ist fertig, wenn die Schale weich ist. Nach ca. 20-25 Min. vorsichtig pürieren und mit 1 Becher Crиme fraоche oder Sahne abschmecken. Wem ein wenig der Biss fehlt, der gibt je nach Bedarf Krabben oder auch Schinkenwürfel dazu.


Jamaikanische Kürbissuppe

Kuerbis_chocolatZutaten:
1 Kürbis (ca. 800 Gramm), 1 großer Apfel, 1 Knollensellerie, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 2 Chilischoten, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Butter, 1 TL Ingwerpulver, 2 Stück Lorbeerblätter, 300 ml süße Sahen, 1 L Hühnerbrühe, 1 EL Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Schnittlauch


Zubereitung:
Den Kürbis und den Apfel in fingerdicke Würfel schneiden. Zwiebel,
Karotte und Sellerie putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Chilischoten
entkernen, Knoblauchzehen abziehen, hacken und zusammen mit dem
Gemüse in der Butter vorsichtig andünsten. Dann die Kürbis- und Apfelstückchen und die Brühe dazugeben. Nach kurzem Kochen Ingwer und
Lorbeerblätter zufügen. Zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen. Lorbeerblätter
wieder entfernen. Jetzt die Sahne dazugeben und die Suppe pürieren. Vorsichtig mit Salz
abschmecken. Zitronensaft, Zucker und Pfeffer zufügen und nochmals
abschmecken. Zum Schluss eine Portio Schnittlauch auf die Suppe geben.

Vegane Kürbissuppe

k__rbis-1Zutaten:
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 600 Gramm), Kartoffeln (ca. 200 Gramm), 800 ml Wasser, 2 EL Gemüsebrühe, 100 g veganen Mayonaise, 50 ml Sojasahne, fricher Ingwer, 1 EL Currypaste, 1 EL Agavendicksaft, 2 EL Zitronensaft, 1 TL Kreuzkümmel, 1 EL Koriander, Meersalz

Zubereitung:
Den Kürbis und die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe ca. 20-25 Minuten kochen. Dann alles vorsichtig pürieren, Sojasahne und Mayonaise hinzugeben. Meersalz hinzufügen und abschmecken. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben, vorsichtig mixen und nochmals abschmecken. Fertig!

Zusammenstellung: Martin Daßinnies

Mehr über Cookies erfahren