Essen & Trinken

Les Valseuses sorgt für Kontinuität

les_valseuses_c_lena_ganssmann_hipiViele Leute waren traurig, als die französische Pizzeria Pink Flamingo in der Eberswalder Straße dichtgemacht hat. Jetzt können sie sich freuen, denn seit ein paar Wochen gibt es an gleicher Stelle einen interessanten Nachfolger. Die Speisekarte verrät, dass wir uns in einem Bistro befinden, und listet eine kleine Auswahl an französischen Klassikern. Der schriftliche Hinweis auf das gastronomische Genre ist durchaus hilfreich, denn wie ein französisches Bistro sieht das Restaurant nicht aus. Die offene Küche erinnert eher an einen Imbiss, der vordere Teil des Gastraums ist mit dunklen Möbeln schlicht möbliert. Biegt man um die Ecke, öffnet sich der Raum nach hinten und das Ambiente wirkt auf den ersten Blick sogar noch ein bisschen karger als vorn. Über den Tischen baumeln Glühbirnen, und die Gäste sitzen auf Bänken aus nacktem, hellen Holz, die viel bequemer sind als sie aussehen.

Die Restaurantchefs gehörten früher zum Team des Themroc in der Torstraße und gehen nun in Prenzlauer Berg neue Wege. Das tun sie ziemlich erfolgreich – an einem verregneten Mittwochabend sind alle Tische besetzt. Wir starten den Abend mit Rillettes vom Lachs als Amuse Bouche, danach folgen gratinierter Schafskäse mit Honig-Birnen-Chutney und eine deftige Pastete mit kleinem Salat. Nach den tadellosen Vorspeisen überzeugen auch die Hauptgerichte auf der ganzen Linie. Das vorgeschnittene Hüftsteak ist fächerförmig auf dem Teller ausgebreitet, daneben ein kleiner Berg hausgemachter Pommes Frites. Das perfekt gebratene Fleisch hat einen butterweichen, dunkelroten Kern. Gegenüber wird gegrillter Schwertfisch serviert, dazu gibt es knackiges Wurzelgemüse auf einer aromatischen Bouillabaisse-Sauce. Alles, was an diesem Abend aus der Küche kommt, ist bestens gelungen. So beweist das neue Restaurant, dass man Prenzlauer Berg als Ausgehbezirk noch lange nicht abhaken darf. Auch wenn die Clubs verschwinden oder bereits verschwunden sind – sehr gut essen gehen kann man hier immer noch.

Text: Oliver Burgard

Foto: Lenan Ganssmann / HIPI

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Les Valseuses Eberswalder Straße 28, Prenzlauer Berg , Tel. 75 52 20 32, U-Bhf Eberswalder Straße, tgl. ab 18.30 Uhr, Softdrinks ab 2,50 Ђ, Wein (0,1 l) ab 2,30 Ђ, Bier (0,3 l) ab 2,70 Ђ, Vorspeisen ab 5,80 Ђ, Hauptspeisen ab 7,90 Ђ

WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Sfizy Veg in Neukölln

Hashi in Mitte

Mutzenbacher in Friedrichshain

Serrano in Wilmersdorf

to beef or not to beef in Schöneberg

Berlin Moscow in Mitte

Ruben & Carla in Mitte

Long March Canteen in Kreuzberg

Zensaiya in Mitte

Emely in Charlottenburg

Nordbahnhof Two Buddhas in Mitte

Deseo in Friedrichshain

Fischschuppen in Friedrichshain

Tu’es in Kreuzberg

3 Minutes sur Mer in Mitte

 

Mehr über Cookies erfahren