Essen & Trinken

Lost in Grub Street in Mitte

Lost in Grub Street in Mitte

Lost ist man in der edel verwaisten Jägerstraße – nicht in der historischen Londoner Grub Street. Aber auch das nur, bis sich die Tür öffnet, ein junger Mann einen in die kuschelig heruntergedimmte Bar bittet und Getränke anbietet. Und was für welche: In silbernen Schalen kommt Punsch auf den Tisch (eine klassische Bartheke gibt es nicht), und zwar nicht die dampfende Weihnachts­markt­variante, sondern komplexe Mischungen aus grünem Tee, Arrak, Muskat, Co­gnac, Ananas und Champagner. Umsonst ist solch aromatische Verdichtung nicht – aber vielleicht lässt sich die Begleitung ja zu einem günstigeren Heidepeter Pale Ale überreden. Dazu gäbe es eingewecktes Gemüse. Und für jene, die es im Berliner Regierungs­viertel zu etwas gebracht haben, Kaviar-Blinis.    

Text: Iris Braun

Foto:
Petra Kellner

Lost in Grub Street
Jägerstraße 34, Mitte,?tgl. ab 18 Uhr,? www.lostingrubstreet.de

Mehr über Cookies erfahren