Essen & Trinken

Maßgeschneiderte Drinks in der Bar Waldo

WaldoDie Macher haben sich viel vorgenommen und möchten ihren Gästen mehr bieten als gut gemixte Drinks in einer klassischen Lounge-Umgebung. Deshalb haben sie in einem Nebenraum einen Konzertflügel untergebracht, der sich in die Lounge hineinrollen lässt und sie manchmal in einen kleinen Konzertsaal verwandeln. Wenn kein Pianist aufspielt, ist die unaufgeregte Lounge mit ihren schweren, braunen Sofas und der gedämpften Beleuchtung genau richtig, um nach einem langen Arbeitstag mit guten Freunden berufliche und private News auszutauschen. Ein stilles Refugium abseits der lauten Torstraße, das wegen seiner versteckten Lage vom Laufpublikum noch nicht entdeckt wurde. Dass die Bar neu ist, merken die Gäste daran, dass es noch keine Cocktailkarte gibt. Der freundliche Barkeeper bietet an, jeden beliebigen Drink zu mixen, die Gäste sollen einfach sagen, was sie mögen.Die sind nun etwas überfordert und bestellen deshalb erst mal einen Klassiker.

Keine fünf Minuten später steht der Cosmopolitan schon auf dem Tisch, ein Mix aus Wodka, Limettensaft, Cointreau und Cranberrysaft, der dem Getränk einen schicken violetten Schimmer verleiht. Um den in voller Schönheit zu erleben, sollte man den Drink einen Moment stehen lassen, damit das Kondenswasser, das sich außen am eiskalten Glas niederschlägt, verdunstet. Dann aber zügig austrinken, solang der Inhalt noch eiskalt ist. In der nächsten Runde werden die Gäste etwas mutiger und verraten dem Barkeeper, dass sie wieder „irgendwas mit Wodka“ trinken möchten, gern fruchtig, aber nicht zu süß. Sie bekommen einen Wodka Sour und einen Moscow Mule. Beide Drinks sind tadellos, der Wodka Sour schmeckt zitronig, frisch und hochprozentig, der Moscow Mule einen Tick milder und süffiger, weil ein großer Berg Crushed Ice die Schärfe der Wodka-Limettensaft-Mischung dämpft. Beim Kassieren verrät der Barkeeper noch, dass momentan nicht klar ist, ob und wann das mit den Konzerten bei Waldo weitergeht. Macht nichts – ein Abstecher zu Waldo lohnt sich auch ohne Konzert.

Text: Oliver Burgard
Foto: Valeria Scrilatti
tip-Bewertung: Empfehlenswert

Waldo Torstraße 164, 1. Hinterhof, Mitte, Tel. 53 14 01 36, www.waldo-berlin.de; U-Bhf. Rosenthaler Platz; Di-Fr ab 20 Uhr, Sa geschlossene Veranstaltungen; Snacks ab 5 Ђ, Softdrinks ab 2 Ђ, Bier (0,3 l) ab 2,50 Ђ, Wein (0,1 l) ab 2,50 Ђ, Fl. Wein (0,75 l) ab 16 Ђ,
Cocktails ab 5,50 Ђ


Weitere Empfehlungen:

Vego Foodworld in Prenzlauer Berg

L’Assaggnio in Kreuzberg

Hotelrestaurant Franke in Charlottenburg

Horvбth in Kreuzberg

Schliemann im Prenzlauer Berg

Ruhland & Ruhland in Charlottenburg

Ta’Cabrуn in Kreuzberg

Esswein in Charlottenburg

Chipps in Mitte

T Day One in Prenzlauer Berg

La Mano Verde in Mitte

HBC in Mitte

Augustiner am Gendarmenmarkt in Mitte

Sage Restaurant in Kreuzberg

Miss Saigon in Kreuzberg

Föllerei in Neukölln

 

Restaurants und Bars von A bis Z

 

Mehr über Cookies erfahren