Essen & Trinken

Japanische Küche im Men Men

Men Men in Neukölln

Allein diese Nudelmaschine – ein zum Gerät geronnener Beweis, dass man es in der Weserstraße tatsächlich ernst meint mit der japanischen Suppenkultur, den Ramen also (ab 6,50 Euro). Wobei die Nudeln, recht fettig, aber bissfest, überzeugen. Die übrigen Zutaten (etwa der angenehm süß­liche Schweinebauch) auch. Es ist die Brühe, die die Geister scheidet. Authentisch oder einfach versalzen? Auch zwei anwesende Native Eaters, Architekturstudenten aus Sapporo, taugen nicht zum Joker. Der eine isst sich selig, dem anderen fehlt eine klare ­Signatur. Was auch den kleinen ­Laden mit dem zu lauten Euro-­Techno und einem tendenziell verwirrten Service ganz gut beschreibt. Egal, die knusprigen, gar nicht teigigen Gyoza (japanische Maultaschen, 3,50 Euro) rücken manches gerade. Alles Übrige nimmt man, landestypisch schlürfend, bald auch nicht mehr so krumm.   

Text: CN

Foto: Lena Ganssmann

tip-Bewertung: annehmbar

Men Men?, Weserstraße 16, Neukölln, So–Do 12.00–23.00, Fr+Sa 12.00–01.00, Tel. 74 78 61 99

Mehr über Cookies erfahren