Essen & Trinken

Obst pflücken in der Uckermark

Obstbaum_Foto_von_Bernhard_PixlerDie Sehnsucht nach dem Geschmack alter Obstsorten veranlasste die Gartenarchitektin Anja Merkel zu der Idee, in der Uckermark einen Hektar Land zu kaufen und Obstbäume zu plfanzen, die inzwischen gut gewachsen sind. Am Rande eines Baches und nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet werden für die Bäume Baumpaten gesucht. Für 6,50 Euro monatlich können sich Interessierte ein Bäumchen aussuchen, das dann gehegt und gepflegt wird. Im Herbst kann das Obst dann selbsttätig geerntet werden.

Wer sich für seine Lieblings-Obstsorte bewerben und damit vom Aussterben bedrohte Kultursorten fördern will, kann sich auf www.obstgarten-uckermark bewerben oder über das genaue Angebot informieren.

Mehr über Cookies erfahren