Essen & Trinken

„Osmans Töchter“ in der Pappelallee

osmans_toechter_c_kerstin_anders_hipiArzu Bulut und Lale Yanik haben sich beim Feiern kennengelernt und gemerkt, dass sie ein gemeinsames Anliegen haben: moderne türkische Küche in Berlin anzubieten. Seit drei Wochen zeigen sie, dass türkisches Essen mehr ist als Döner-Teller. „Das türkische Essen in Deutschland ist nicht repräsentativ für die kulinarische Entwicklung in der Türkei. Es gibt so viel, was wir hier gar nicht kennen“, meint Bulut. Das Kochen übernehmen zwei Profiköche und drei türkische Hausfrauen, zum Beispiel gebackene Garnele im Kadayifteig mit Garnelenschaum oder Lachs in Weinblättern mit Traubensoße. Die Verbindung zwischen Innovation und Originalität spiegelt sich auch in der Inneneinrichtung wider. Türkische Wandteppiche gibt es zwar, allerdings hängen sie mit der Rückseite nach außen, sind übermalt oder verfremdet. „Uns ist es wichtig, mit Erwartungen zu spielen“, sagt Yanik.

Osmans Töchter Pappelallee 15, 10437 Berlin, Prenzlauer Berg, tgl. 18-23 Uhr

Foto: Kerstin Anders / HIPI

Mehr über Cookies erfahren