Essen & Trinken

P?&?T ist eine neue Anlaufstelle für Tee in Berlin

PundTIn China und Japan wissen sie es schon lange: Tee ist eine Kostbarkeit und muss entsprechend gewürdigt werden. In Deutschland war die Teekultur bisher allerdings weitgehend in Läden ausgelagert, in denen die Teespezialitäten zwischen Räucherstäbchen und Batikdecken ihren Platz hatten.

Nicht so bei P?&?T. Der Laden sieht eher aus wie ein Design-Concept-Store, hypermodern, überwiegend in den Farben Weiß und Grau gehalten. Auf kleinen Schubladen-Inseln werden Teeblätter in Schalen präsentiert wie kostbare Schmuckstücke. Auf Tafeln werden die Besonderheiten der weißen, grünen, gelben und schwarzen Teesorten erklärt, man kann das Ganze aber auch sinnlich erfahren und sich die gewünschte Teesorte aufbrühen lassen. Diese Aufgabe wird von einem sogenannten „Teaist“ übernommen (sozusagen das Äquivalent zum Barista), der den Tee dann im chinesischen Gong Fu-Stil serviert. Im Gegensatz zur japanischen Teezeremonie ist diese Methode weniger förmlich, es geht um Kommunikation, Leichtigkeit und natürlich den Geschmack. Hat der Tee überzeugt, gibt es alle Sorten in drei verschiedenen Größen zu erwerben. Wem übrigens das passende Zubehör wie Kannen und Tassen fehlt, der wird hier auch fündig. Außerdem gibt es schöne Papierwaren wie Notizbücher und Karten.   

Text: Annika Zieske

P?&?T
Bleibtreustraße 4, Charlottenburg, Tel. 95 61 54 68,
www.paperandtea.com,
Mo-Sa 11-20 Uhr

 

Teestuben in Berlin

Startseite Essen und Trinken in Berlin

Mehr über Cookies erfahren