Essen & Trinken

Parker Bowles Deli am Moritzplatz

parker_bowles_deliAls hätten alle nur darauf gewartet. Zur Mittagszeit vorm Parker Bowles einen Sonnenplatz zu ergattern, ist schwierig. Obwohl jetzt die wackeligen Weinkisten durch große Tische ersetzt wurden. Auch drinnen ist es recht voll. Die Räumlichkeit kennt man noch vom ehemaligen Restaurants Coledampfs and Companies. Es hat zum Jahresende aufgegegeben, obwohl es augenscheinlich Bedarf für ein gutes Lokal im ­Aufbauhaus am Moritzplatz gibt.

„Wir haben nicht durchgehalten“, sagt der ehemalige Betreiber Andreas Langholz, der sich nun auf ­seine beiden Coledampf’s-Geschäfte für Küchen­bedarf konzentiert. „Die ersten anderthalb Jahre waren wie eine Achterbahnfahrt, erst dann kamen wir in ruhigeres Fahrwasser.“ Für Langholz kam der Erfolg zu spät, aber vielleicht hat er den Ort ja gastronomisch so populär gemacht, dass Oliver Rother und Quirin Schwanck nun davon profitieren können. Rother hat in Berlin-Mitte Erfahrung mit dem Ende Januar geschlossenen Restaurant Neu gesammelt. Schwanck betreibt im Aufbauhaus den Club Prince Charles. Die Voraus­­setzungen für das am 1. März eröffnete Parker Bowles sind also gut. Das Essen ebenfalls – erfreulich fettfrei pa­niertes Backhähnchen auf einer nach Italien ­schmeckenden Tomatenreduktion, Kopfsalat-­Gazpacho, zarter Tafelspitz, punktgenau gegartes Bärlauchrisotto ohne Knoblauchassoziation.

Bei den hausgemachten Limonaden ist Gurke-­Ingwer der Favorit. Verführerisch aussehende Veggie-Burger werden vorbeigetragen. Fleisch, Fisch, Pasta und ein vegetarisches Gericht – diese vier mit Anspruch ausgeführten Positionen hat sich die Küche pro Mittag vorgenommen, zum Preis von jeweils unter zehn Euro. Es ist Kreuzberg. Woanders müsste man mehr für die Qualität zahlen. Und: Das Deli wird am 5. April um ein Restaurant erweitert.

Text: Stefanie Dörre

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Parker Bowles Deli Prinzenstraße 85?d (Aufbauhaus), Kreuzberg, Mo–Sa 9–18 Uhr 

WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Le Bon in Kreuzberg  

Cafй Jää-äär in Wedding  

Die Weingalerie in Neukölln  

Prachtwerk in Neukölln  

Neni Berlin in Tiergarten  

Mercosy in Kreuzberg  

The Post nahe dem Potsdamer Platz

My Starklatsch Coffee in Prenzlauer Berg

Das Muse in Prenzlauer Berg  

Tischendorf in Neukölln

Das Muse in Prenzlauer Berg  

Schuchmanns in Kreuzberg

Xochimilco in Steglitz

ÄlgHus in Storkow

 

Mehr über Cookies erfahren