Essen & Trinken

Poirй Domfront, Issu de Vergers Traditionnels

CidreWundert sich vielleicht jemand, warum „Jinis Wein“ seit Kurzem regelmäßig mit Marion Wiese stattfindet? Die Erklärung ist einfach: Jini ist schwanger und riecht sich deshalb nur noch durch die Weine, und Marion Wiese trinkt sie alle weg. Nein, Scherz beiseite: Marion hat selbstverständlich eine feine Nase und nippt oder kostet den Wein bzw. dieses Mal eine Art Cidre, nur eben aus Birne. Der Geruch dieses leichten Sommergetränks erinnert im ers­ten Moment an einen Birnenbrand, dann schwingt aber eine leicht herbe Note durch. Nach einiger Zeit entwickelt sich beim Trinken „eine feine Note von Quitte“, so Marion Wiese und Jini „die Nase“, glaubt, spezielle Birnen zu riechen, nämlich Weinbirnen, die meist für Cidre oder andere Mos­te verwendet werden. Zum Aperitif bei dieser Hitze ist der Poirй ein leichter Einstieg zum sommer­lichen Abendessen. Passt aber auch zu Käse, wie zum Beispiel zu einem Gorgonzola.

Saveur Champagne Lausitzer Platz 16, Kreuzberg, Tel. 69 80 76 00, Di-Do 12-20 Uhr, Fr-Sa 10-20 Uhr; Preis: 6,50 Ђ

Foto: Benjamin Pritzkuleit 

Mehr über Cookies erfahren