Essen & Trinken

The Post nahe dem Potsdamer Platz

Wenn Restaurants neu eröffnen, gönnt man ihnen gerne noch ein wenig Zeit, in der Kellner und Köche zueinanderfinden und testen können, wie sie reibungslos miteinander agieren. Wie lange so eine Schonzeit dauern sollte, darüber gehen die Meinungen auseinander; einen Monat, drei Monate oder gar sechs? Gut vier Monate hat das Restaurant The Post im Wyndham Grand Berlin geöffnet. Mit dem Haus nahe dem Potsdamer Platz, das im Gebäude des ehemaligen Großbriefverteileramts SW 11 aus dem Jahre 1935 untergekommen ist, hat die Wyndham Group eine weitere Marke in der Hauptstadt gesetzt, vierzehn sind es nun, man sollte also wissen, wie es geht. Am Tage unseres Besuchs fegte vor der Tür ein eisiger Wind und im Restaurant herrschte gähnende Leere. Es mag an der warmen Atmosphäre des Gastraumes und am netten Empfang durch die Kellnerin gelegen haben, dass wir uns dennoch nicht verlassen fühlten. Auf hellbraunem Dielenboden stehen Bistrostühle oder Sessel aus schwarzem Leder um Tische aus dunklem Holz, beige Tischsets ersetzen weiße Decken; es hat was von französischer Brasserie. Das Highlight ist die offene Show-Küche, in der die Köche unter den Blicken der Gäste die Gerichte zubereiten.

Das können Spaghetti sein (mit Cherrytomaten und Rucola 15,50 Euro) oder Tagliatelle (mit Tintenfisch, Garnelen und Muscheln 23,50 Euro). Dorade steht auf der Karte, Thunfisch und Wiener Schnitzel. Wir entschieden uns für das Zanderfilet mit Macadamiakruste, das man auf einem Bett aus roten Kartoffeln servierte. Der Fisch war perfekt gegart, wurde jedoch von der fettigen Kruste regelrecht erschlagen. Zu den Ochsenbacken in einer Rotweinjus gab es Selleriepüree und Karotten. Bei beiden Gerichten musste ordentlich nachgewürzt werden. Sagen wir mal so: Hier ist noch Luft nach oben …    

Text: Marion Hughes

Foto: vision-photos.de

tip-Bewertung: Annehmbar

The Post ?im Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz, ?Hallesche Straße 10-14, Kreuzberg, ?Tel. 80 10 66 751, täglich 6.30–15 Uhr, 18–23 Uhr, ?www.wyndhamgrandberlin.com

WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Tischendorf in Neukölln

Das Muse in Prenzlauer Berg  

Schuchmanns in Kreuzberg

Xochimilco in Steglitz

ÄlgHus in Storkow

Pfefferbräu in Prenzlauer Berg

Cafй Dujardin in Wedding

Butterhandlung in Friedrichshain

Brasserie Lamazиre in Charlottenburg

Jungbluth in Steglitz

The Digital Eatery in Mitte

Cafй Botanico in Neukölln

Restaurant 44 in Charlottenburg

Glass in Charlottenburg

 

Mehr über Cookies erfahren