Essen in Schöneberg

Wunderbare Restaurants in Schöneberg, die liefern oder Take-Away anbieten

Der Shutdown trifft abermals die Restaurants. Das bisschen Gute am Schlechten: Im Frühjahr wurden Infrastrukturen aufgebaut, Konzepte entwickelt, die einige Gastronom*innen nun notgedrungen fortsetzen – oder sich gleich neue Wege ausdenken, ihre Kund*innen weiter zu erreichen. Auch in Schöneberg haben einige tolle Läden Lieferdienste und Take-Away-Angebote geschaffen. Die wir nun gern wieder nutzen. Unsere Tipps für Schöneberg.


Pizzaabende mit Sironi La Pizza 

Pizza
Alfredo Sironis Restaurant Sironi La Pizza musste nach kurzer Öffnungszeit schon wieder schließen – und auf Take-away und Lieferung umsatteln. Foto: Markthalle Neun

Vermutlich ist das einer der kuriosen Corona-Rekorde. Alfredo Sironi hatte seine Pizzeria in der Goltzstraße nicht einmal drei Wochen geöffnet, dann musste er das von der ersten Minute an proppenvolle Lokal schon wieder während des ersten Shutdowns schließen. Hat der Beliebtheit des Restaurants in Schöneberg aber keinen Abbruch getan, dass sich danach zum neuen Lieblingsladen vieler Schöneberger*innen mauserte.

Wie gut, dass Sironi La Pizza, immerhin eine unserer liebsten Neueröffnungen des Jahres, auch jetzt für Takeaway und Lieferung in der Umgebung geöffnet bleibt. Gleich nebenan ist auch seine Bäckerei, dort kann man jetzt auch diese sehr besonderen und vor allem besonders guten Pizzen abholen und, für lange Netflix-Abende, auch das hausgemachte Eis.

  • Sironi La Pizza, Goltzstraße 36, Schöneberg, Mo–Sa 8–22 Uhr, Lieferung über [email protected], Tel. 030/21 00 24 02 oder Whatsapp 0178/726 96 85, www.sironi.de

Außergewöhnlich Lunchen mit den Schüsseln vom Schüsseldienst 

Schüssel mit Essen. Das Restaurant Schüsseldienst in Schöneberg ist noch offen.
Auch der Schüsseldienst hat einen Take-away eingerichtet. Foto: Florian Kottlew

Als Küchenchef im frankophilen Le Faubourg hatte Felix Mielke dem Charlottenburger Hotelrestaurant 15 Gault-Millau-Punkte erkocht. Im vergangenen Frühjahr hat sich der 35-Jährige nun selbstständig gemacht: mit dem Schüsseldienst, dem vielleicht hochkulinarischsten Imbisslokal dieser Stadt. Das Konzept: Alles, was der gebürtige Berliner in der feinen Küche gelernt hat, kommt nun in seine komplexen und doch intuitiv leckeren Schüsselgerichte. Oder auf eine Sauerteigstulle. In diesen Tagen eben zum Mitnehmen oder Im-Park-essen, denn das Restaurant in Schöneberg ist ebenfalls noch offen.

  • Schüsseldienst, Akazienstraße 3a, Schöneberg, Mo–Fr 12–16 Uhr, Bestellung für Lieferservice oder Abholung über 0157/346 28 704 oder Lieferando, www.schuesseldienst-berlin.de

Eis und Kekse bei Jones Icecream 

Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away Jones Icecream Erdbeereis im Becher
Jones Icecream: eine unserer liebsten Eisdielen in Berlin. Foto: Jones Icecream

Icecream is Nutrition too. Ja, auch Eiscreme gehört zu den unbedingten Grundnahrunsgmitteln. Und so ist es tröstlich zu wissen, dass Gabrielle Jones ihre fast schon überbordenden Sorten – und auch die frisch gebackenen Cookies – nun auch freitags und sonntags bis an die Haustüre liefert und samstags und sonntags zum Abholen im Laden anbietet.

Wir lieben „Salted Butter Caramel“, „Grapefruit & Earl Grey“ und sowieso „Banana Choco Marshmallow“ mit richtigen, riesigen Marshmallowstücken.

  • Jones Icecream, Goltzstraße 3, Schöneberg, Sa 12–17 Uhr, So 14–18 Uhr, Bestellung über ihre Webseite www.jonesicecream.com

Auch in Schöneberg sind einige der besten Restaurants und Cafés noch offen


Original neapolitanische Pizza und Lasagne von Malafemmena 

Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away drei Pizzen bei Malafemmena
Pizza satt bei Malafemmena in Schöneberg. Foto: Malafemmena

Pizza geht immer. In diesen Tagen gehen manchmal sogar zwei. Und wenn man nun noch bedenkt, dass diese etwas abseits der kulinarischen Hauptschlagadern gelegene Kuppelofenadresse vielleicht die beste neapolitanische Pizza der Stadt macht, könnte man sogar … aber drei Pizzen wären dann doch definitiv zu viel.

Und wenn ihr irgendwann keine Pizza mehr sehen könnt: anderes haben sie auch im Angebot, Lasagne in vier verschiedenen Varianten zum Beispiel.


Preisgekrönter Espresso bei Double Eye Coffee Roasters

Kaffee vor Kaffeemaschine im Double Eye Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away
Auf die Porzellantassen müssen wir gerade verzichten – aber nicht auf den guten Kaffee! Foto: Arno Schmeil

Eigentlich sind wir ja keine Freunde der Coffee-to-go-Kultur. Aber das sieht Arno Schmeil, Gründer der Kaffeebar-Insitution, eh genauso. Seinen Espresso sollte man immer noch an der Bar trinken. Bei einem kurzen Plausch. Weil das aber gerade nicht geht, holen wir uns hier einen Kaffee auf die Hand. Immer wenn wir in Schöneberg sind. 

  • Double Eye Coffee Roasters, Akazienstr. 21, Schöneberg, Mo–Fr 08.18–18.29 Uhr, Sa 09.05–18.29 Uhr, www.doubleeye.de

Gutes in Dosen aus der Sardinen Bar

Verschiedene Sardinendosen in der Sardinen Bar Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away
Ein kleiner Ausschnitt der Auswahl in der Sardinen Bar. Foto: Marla Studio

Man könnte jetzt sagen: Thomas Vetter hat es aber auch einfach. Dafür hatte er vor gut drei Jahren eine reichlich kühne Geschäftsidee. Man stelle sich vor, eine kleine Restaurantbar dessen Kernprodukt aus der Konserve kommt: portugiesische und vor allem französische Ölsardinen. Selbige gibt es dieser Tage im Onlineshop, dazu Weine, Tapas und andere Spezialitäten in Dosen. Zudem plant Thomas Vetter ab dem 5. November zusätzlich Take-Away anzubieten, mit Sardinen und noch ein paar warmen Gerichten. Und als wäre das nicht genug, präsentiert er mehrmals wöchentlich Rezepte und Serviervorschläge via Facebook.


Doraden vom Grill von Pascha Grill

Wenn von dieser türkischen Grillinstitution Potsdamer, Ecke Pallasstraße die Rede ist, dann meistens, weil der Pascha Grill tatsächlich rund um die Uhr geöffnet hat. Auch dem hat Covid-19 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Restaurant in Schöneberg bleibt aber weiter noch offen, bis 21 Uhr kann man sich hier etwa ganze Doraden auf den Grill werfen lassen. Oder eigentlich alle Teile vom Lamm. Dazu Fladenbrot und einen Salat mit diesem typischen Zitronendressing. Am besten man ruft 20 Minuten vorher an und holt dann ab. Und feuchte Tücher (zum Desssert) gab es im Pascha Grill übrigens schon vor den aktuellen Corona-Bestimmungen.

  • Pascha Grill, Potsdamer Str. 172, Mo–So 12–21 Uhr, Tel. 030/21 017 792

Ein Stück Italien bei Lagalante

Antonio Lagalante kam aus Apulien über London nach Berlin. Und hat in der Grunewaldstraße einen Autorenitaliener geschaffen, in dem die kulinarische Raffinesse nie mit dem Bemühen um selbige verwechselt wird. Sehr sympathisch. Und sehr gut. Auch die Take-Away-Karte wechselt in diesem Sinne mindestens wöchentlich. Langweilig sind diese Tage ja schon genug. 

  • Lagalante, Grunewaldstr. 82, Mo–So 12–21 

Flammkuchen von Renger-Patzsch

Dessert im Renger-Patzsch. Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away
Auch das Restaurant Renger-Patzsch in Schöneberg ist noch offen – jetzt eben als gehobener Take-Away. Foto: White Kitchen

Flammkuchen, Schupfnudeln, oder doch lieber Elsässer Blutwurst? Das Renger-Patzsch bietet seine Köstlichkeiten zum Mitnehmen an, Flammkuchen werden sogar geliefert. Dass das nach dem Bauhausfotografen Albert Renger-Patzsch benannte Wirtshaus eines der schönsten und wienerischsten der Stadt ist, kann man beim Abholen immerhin kurz genießen. Vorbestellung telefonisch oder per Mail an [email protected] bis 17 Uhr!

  • Renger-Patzsch, Wartburgstraße 54, Mo–Sa 18–21 Uhr, Lieferung Mo-Sa 18-22 Uhr, Tel. 030 78 420 59, Lieferung über Lieferando, www.renger-patzsch.com

Wiener Schmäh und Powerbrühen bei Sissi

Sissi hat gemacht, was diese österreichisch-schöneberger Institution eben besonders gut kann: einen Schnitzelnotdienst. Dazu gibt es hausgemachte Suppen, Eintöpfe, Curries und Fonds im Glas, die sich ganz schön sehen lassen können. Wir freuen uns, na klar, wie ein Schnitzel. 

  • Sissi, Motzstraße 34, Mo-Fr 17-21 Uhr, Sa+So 13-21 Uhr, Tel. 030 210 181 01, www.sissi.shop

Spundekäs und Wein vom Weinverein Rote Insel

Angerichtetes Abendbrot im Weinverein Rote Insel. Das Restaurant in Schöneberg ist noch offen. Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away
Der Weinverein Rote Insel ist eine Institution im Kiez und, klar, auch weiter für diesen da. Foto: Niklas von Schwarzdorn

Ein Laden, an dem wir (vor allem) sein nachbarschaftliches Engagement mögen, ist dieser Weinverein ohnehin. Auch in Zeiten des Shutdowns bleibt dieses sympathisch-hemdsärmelige Lokal auf der Roten Insel eine (kontaktlose) Anlaufstelle für Schmorrgerichte, fair ausgepreiste Gutsweine aus Rheinhessen und ein gutes, tröstliches Gefühl. Wohl allen, die einen Weinverein in ihrer Nähe haben. Wenn nicht: Wein wird auch stadtweit geliefert.

  • Weinverein Rote Insel, Leuthener Str. 5, Schöneberg, Mo–Fr 15–21 Uhr, Sa+So 13–21 Uhr, www.weinverein.berlin/

Matcha trifft Tiramisu bei Café Komine

Schöneberg Restaurants Lieferung Take-Away Café Komine Patisserie
Zu schön um wahr zu sein? Bei Café Komine werden Patisserie-Träume wahr, auch als Takeaway. Foto: Café Komine

Dieses Schöneberger Café hat sich einem Kapitel der Backkunst verschrieben, das hierzulande nicht sehr häufig anzutreffen ist. Die Spezialität von Shin Komine sind feine französisch-japanische Kuchen und Törtchen aus eigener Produktion wie etwa Matcha-Eclairs oder Kastanien-Cremetörtchen. Und gerade in diesen Zeiten brauchen wir alle vielleicht die eine oder andere Zuckerration mehr.

  • Komine Welserstraße 13–15, Schöneberg, Tel. 22 47 79 55, Mi–Sa 12.30–19 Uhr, So 12.30–18 Uhr, www.cafekomine.de

Mehr kulinarisches Berlin:

Auch Friedrichshain hat Hunger: Gute Restaurants in Friedrichshain, die liefern oder Take-Away anbieten.

Ein letztes Glas im Stehen: Eine Kulturgeschichte der Sperrstunde in Berlin.

Doch noch was Süßes? Türkische und arabische Süßwaren – die besten Adressen in Berlin.

Noch mehr News? Folgt unserem Instagram-Food-Account

Mehr über Cookies erfahren