Essen in Neukölln

Gute Restaurants in Neukölln, die jetzt liefern oder Take-Away anbieten

Ach Neukölln, du bist mittlerweile eine unschlagbare Gastromeile geworden. Und wir vermissen es, außergewöhnliche neue Gastrokonzepte zu entdecken und in deinen Bars danach zu versacken. Aber um dieses Virus zu besiegen, muss das wohl so sein – und bis dahin bestellen wir bei dem einen oder anderen guten Restaurant in Neukölln Take-away oder lassen uns unser Lieblingsgericht gleich per Lieferung an die Haustür bringen.


Gepflegt Brunchen und Trinken mit Geist im Glas

Ein typischer Brunch bei Geist im Glas – das geht jetzt auch zuhause.
Ein typischer Brunch bei Geist im Glas – das geht jetzt auch zuhause. Foto: Ooooh Berlin

Ihr habt Lust auf einen gemütlichen Sonntagsbrunch mit den besten Freunden und einem anständigen Bloody Mary? Die Neuköllner Bar Geist im Glas bietet am Wochenende auch einen verdammt leckeren Brunch an, den es seit Beginn der Corona-Krise auch zum Mitnehmen gibt. Fluffige Pancakes mit frischen Früchten und in Ahornsirup glasierter Bacon hören sich doch gut an, oder? Den Teig und alle Toppings liefert Geist im Glas, abholen geht natürlich auch. Gemeinsam mit den phänomenalen Cocktails zum Mitnehmen oder abgefüllt aus der Flasche wird daraus eine Brunchparty, wie man sie sich nicht erträumen kann.

  • Geist im Glas Lenaustraße 27, Neukölln, Abholung und Lieferung vom Bar-Angebot Mi-So 18-open end, Brunch Sa+So 10-15 Uhr, www.geistimglas.de

Döner und mehr von Öz Samsun

Gute Döner und Schawarma-Läden gibt es in Neukölln viele – so viele, dass wir unsere ganze Liste mit ihnen füllen könnten (und es ja auch schon mal getan haben). Aber derzeit empfehlen wir einen ganz besonders, Öz Samsun, bekannt für seinen Döner im frischen Brot und für tolle Linsensuppe. Aber damit nicht genug: Hier gibt es auch außergewöhnliche Kebabs vom Grill, zum Beispiel das in Brot eingewickelte Beyti-Kebap. Derzeit alles zum Mitnehmen, natürlich.


Sauerteigpizza von Gazzo

Foto: Gazzo Pizza Gazzo Pizza / Augusta Leigh Photography

In der Hobrecht-, Ecke Pflügerstraße werden seit Ende 2018 Sauerteigpizzaböden gebacken und belegt – die ersten und besten Berlins! Die Pizzen mit Büffel-Ricotta, Austernpilzen und Thymian oder Salsiccia, karamellisierten Zwiebeln und Spinat leben von der Liebe zum Pizza-Handwerk und den Produkten kleiner Bauern und Betriebe. Der Büffel-Ricotta beispielsweise stammt aus Brandenburg, die Salsiccia vom Berliner Wurstmacher The Sausage Man Never Sleeps. Derzeit alles aus dem Restaurant in Neukölln kontaktlos als Take-away oder auch als Lieferung über Wolt.


Tacoparty zuhause mit Taco Kween

Tacos zum Selbstbefüllen von Taco Kween – die es nicht nur zum Abholen, sondern auch per eigenem Lieferservice bis an die Haustür geliefert gibt.
Tacos zum Selbstbefüllen von Taco Kween – die es nicht nur zum Abholen, sondern auch per eigenem Lieferservice bis an die Haustür geliefert gibt. Foto: Taco Kween

Taco Night! Also für uns gibt es in der englischen Sprache kaum eine schönere Wortkombination. Taco Kween ist strenggenommen kein Restaurant, sondern das Streetfood-, Pop-up- und Cateringprojekt von Jorge Armando. Und der nimmt die Sache sehr ernst: Sogar das Maismehl für seine Tacos mahlt er selbst. Man kann ganze Taco Sets mit allem, was man so für ein mexikanisches Festmahl benötigt, in der Donaustraße 115 abholen oder sich bequem von Jorge mit dem Lastenrad nach Hause liefern lassen.

  • Taco Kween Donaustraße 115, Fr 19-21.30 Uhr, Lieferung in Kreuzberg, Neukölln und Mitte ab 36 Euro Mi-Fr, www.tacokween.com

Vegetarisch-israelisch lunchen mit Kitten Deli

Ein isralisches Sabich im Neuköllner Restaurant Kitten – jetzt gibt es das eben zum Mitnehmen. Neukölln Restaurant Lieferservice Take-away
Ein isralisches Sabich im Neuköllner Restaurant Kitten – jetzt gibt es das eben zum Mitnehmen. Foto: Aida Baghernejad

Wo Katie’s Blue Cat die Friedelstraße verlässlich seit Jahren mit wunderbaren Backwaren und Kaffee versorgt, dockte in diesem Sommer die kleine Schwester Kitten an und bespielt die herzhafte Seite des Lebens mit einem Best-of israelischer Wohlfühlküche. Auf der Karte stehen Klassiker wie seidiges Hummus, Shakshuka und der mittlerweile zum (köstlichen!) Klischee verkommene geröstete Blumenkohl. Zudem hat Küchenchef Yuval Berlans das beliebte israelische Sandwich in einen gelungenen Teller mit gegrillter Aubergine, gebackenen Kartoffeln, einem perfekt weichen Ei, Tahini, Harissa und köstlicher Mangosauce übersetzt. All das kann man sich aus dem netten Restaurant in Neukölln für Zuhause oder ein Picknick am Kanal als Take-Away abholen – oder per Wolt oder dem solidarischen Lieferservice Kolyma2 als Lieferung nach Hause kommen lassen.


Empanadas, Gnocchi und Wein von Shed

Ricotta-Gnocchi aus dem Shed – jetzt zum Mitnehmen. Foto: Aida Baghernejad

Kaum hatte das Shed, eine kleine Schwester des wunderbaren Pizza-Tempels W Pizza, eröffnet, ereilte den Laden schon der erste Shutdown. Doch sie hielten durch und schafften es auch in unsere Bestenliste in der Speisekarte. Dem zweiten Shutdown begegnet das Team nun routiniert: Es gibt Drinks auf die Hand, Weine für Zuhause, und dazu ein Best-Of ihrer Küche – knusprige argentinische Empanadas, fluffige Gnocchi und tolle Sandwiches, zum Beispiel mit Oktopus, Steak oder in einer vegetarischen Option.

  • Shed Pannierstraße 24, Neukölln, Di–So 12–18 Uhr, www.1shed.com

Großartiger Kaffee und gegrillte Sandwiches von Isla

Ein Blick ins Isla – derzeit gibt es ihren tollen Kaffee allerdings nur zum Mitnehmen. Restaurant Neukölln Take-Away Lieferservice
Ein Blick ins Isla – derzeit gibt es ihren tollen Kaffee allerdings nur zum Mitnehmen. Foto: tipBerlin Archiv

Isla Coffee arbeitet an der Vision, ein Zero-Waste-Café zu werden. Wie das schmeckt? Köstlich! Dieser Tage ist das alles schwieriger, jetzt, wo nur auf die Hand verkauft wird. Der Vision bleibt das Team aber treu. Und köstlich bleibt es auch: So steht zum Beispiel ein vegetarisches Reuben-Sandwich mit salz-pochierter Roter Beete auf dem Take-away-Menü. Kaffee und Kaffeebohnen gibt es natürlich auch, genauso Weine und die vielleicht besten Eier der Region von Weideei.

  • Isla Coffee Hermannstraße 37, Neukölln, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa+So 9-18 Uhr, bei Facebook

Knödel to go von der Knödelwirtschaft

Knödel satt aus der Knödelwirtschaft! Das lässige Wirtshaus bietet Knödel to go an. Foto: Lena Ganssmann

Auf dieses umwerfend lässige Wirtshaus 2.0 könnten wir Loblieder singen. Die Knödelwirtschaft versorgt Berliner*innen mit den besten Knödeln nördlich von München (ja, wir lehnen uns weit aus dem Fenster!). Das enge Lokal kann derzeit natürlich keine Gäste empfangen und Haselnussschnaps herunterkippen, dafür gibt es die Knödel jetzt für Zuhause.


Kleine Pausen bei Future Breakfast

Sitzen kann man im schönen Future Breakfast derzeit nicht – doch das nette Kaffee bleibt weiter geöffnet für Take-Away, das Pausen auf dem böhmischene Platz versüßt. Restaurant neukölln lieferservice take-away
Sitzen kann man im schönen Future Breakfast derzeit nicht – doch das nette Kaffee bleibt weiter geöffnet für Take-Away, das Pausen auf dem böhmischene Platz versüßt. Foto: tipBerlin Archiv

Das sympathische Future Breakfast bleibt weiter täglich geöffnet für wunderbare Sandwiches, zum Beispiel mit Aubergine, Salsa Verde und Rucola, und ihren unglaublich guten Kaffee. Da wird die kleine Pause auf dem Böhmischen Platz erst recht zum großen Genuss!


Scharfes von Crazy Bastard Sauce

Die Küche des US-amerikanischen Südens – vegan interpretiert und mit extra viel scharfer Sauce: bei Crazy Bastard Sauce stehen kulinarische Weltreisen hoch im Kurs Restaurant Neukölln Lieferung take-away
Die Küche des US-amerikanischen Südens – vegan interpretiert und mit extra viel scharfer Sauce: bei Crazy Bastard Sauce stehen kulinarische Weltreisen hoch im Kurs. Foto: Aida Baghernejad

Neukölln i(s)st mittlerweile international – von Syrien geht’s kulinarisch nach Ghana, dann zurück in den Jemen und von dort aus nach Großbritannien und in den US-amerikanischen Süden. Und da landen wir gerne bei Crazy Bastard Sauce, die Profis für Scharfes und so richtig Scharfes in Berlin. Wochenends gibt es im Ladenlokal immer Gastro-Popups, die von einer bunten Gästeschar aus aller Welt bevölkert werden, jetzt servieren sie ihr meist frittiertes, aber immer unanständig gutes und scharfes Essen zum Mitnehmen. Wie zum Beispiel Blumenkohl-Wings, die Hähnchenflügel gar nicht vermissen lassen, in scharf-süßer Melasse-Sauce, oder Fish & Chips, wie es sie in London kaum besser gibt. Übrigens: nebenan bauen sie gerade ein eigenes Restaurant aus. Wir sind gespannt…


Der legendäre Chicken Burger von Barra

Das Team im Barra bringt den Renner des letzten Shutdowns zurück auf die Karte: ihr Fried Chicken Sandwich. Restaurant Neukölln Take-Away Lieferservice
Das Team im Barra bringt den Renner des letzten Shutdowns zurück auf die Karte: ihr Fried Chicken Sandwich. Foto: Freeman Photography

Das Team des Barra hat es wieder getan: Pünktlich zum erneuten Shutdown führten sie wieder ihren Chicken Burger ein. Und ja, die Schlange ist wieder lang. Aber es lohnt sich! Wer sich aber nicht mehr bloß von Burgern ernähren will, so gut sie auch schmecken, reserviert sich am besten ein „Barra at Home Menu“, mit dem man den Geschmack des wunderbaren Ladens in seine eigenen vier Wände bringen kann. Wöchentlich wechselnde Menüs, immer ein Genuss.

  • Barra Okerstraße 2, Neukölln, Do-Mo ab 12.30 bis ausverkauft, „Barra at Home Menu“ Abholung Fr-So 15-17 Uhr, www.barraberlin.com

Ghanaische Spezialitäten von Didi Pa

Jollof-Reis und Hähnchenflügel: den Geschmack Westafrikas gibt es bei Didi Pa jetzt zum Mitnehmen. Foto: Aida Baghernejad

Auf Twi, einer der Amtssprachen Ghanas, bedeutet “didi pa” soviel wie „gut essen”. Dieses Versprechen löst der kleine Familienbetrieb auch ein. Zum Beispiel mit seinen westafrikanischen Klassikern wie Jollof – ein süßer, tomatiger Reis, den man einfach so essen kann – oder, noch besser, mit einer saftigen gegrillten Hühnerkeule (7,50 Euro), Red-Red, einem Kidneybohnen-Eintopf mit saftigen gebratenen Kochbananen, oder Fufu, einem Brei aus Maismehl, dazu Erdnusssuppe. Das Restaurant in Neukölln bietet sein Essen derzeit als Take-away an und samstags und sonntags sogar ab einem Bestellwert von 20 Euro auch als Lieferung.

  • Didi Pa Sonnenallee 31, Neukölln, Di–Do 14–21 Uhr, Fr–So 13–21 Uhr, Tel. 030/24 53 19 81, bei Facebook Didi Pa

Mehr Berliner Ess-Kultur:

Auch in Charlottenburg gibt es gute Restaurants, die Lieferung oder Take-Away anbieten. Und wir haben sogar für ganz Berlin die besten Restaurants mit Take-Away und Lieferservice gesammelt – bestimmt auch für deinen Kiez! Doch lieber Süßes? Türkische und arabische Süßwaren – die besten Adressen in Berlin.

Folgt unserem Instagramkanal @tipberlin_food!

Mehr über Cookies erfahren