Essen & Trinken

Rohkost-Restaurant eröffnet trotz EHEC

rohkostUngeachtet der Infektionswelle mit dem Darmkeim EHEC ist in der Forckenbeckstraße in Wilmersdorf ein Rohkost-Restaurant eröffnet worden. „Wir waren am Samstagabend total ausgebucht. Ich musste sogar Leute wegschicken“, sagte Betreiber Helge Grotelüschen. Nach seinen Angaben ist es das erste komplette Rohkost-Restaurant in der Hauptstadt.

Rohes Gemüse gilt als möglicher Überträger des aggressiven Bakteriums EHEC. Etwa 250 Gäste ließen sich nicht abschrecken und kamen zum Eröffnungsmenü in das Restaurant. Auf rohe Tomaten, Salate und Gurken verzichtete der Koch aber zur Sicherheit. Ob auch Sprossen verarbeitet wurden, war zunächst nicht bekannt. Experten sprachen erst nach der Eröffnung eine entsprechende Warnung aus.

Foto: pixelio.de/M.E.

Mehr über Cookies erfahren