• Essen & Trinken
  • Rotisserie Weingrün ist eine gute Adresse für Fans von Gegrilltem

Essen & Trinken

Rotisserie Weingrün ist eine gute Adresse für Fans von Gegrilltem

weingruenAufgetischt wird Fisch, Fleisch und Gemüse vom Grill. Dazu können die Gäste Beilagen je nach Gusto zusammenstellen. So weit die Parallelen. Nun die Unterschiede. Weingrün ist kein Steakhaus, sondern eine Rotisserie. Das wichtigste Ins­trument in der Küche ist der Flammenwandgrill, auf dessen langen, rotierenden Spie­ßen das Grillgut zubereitet wird. Zum Beispiel ein krosses Saalower Kräuterschwein mit Elsässer Senf. Oder eine Mittelmeerdorade mit feiner Salzkruste und Kräuterbouquet. Die Speisekarte ist klein und überschaubar, die Weinkarte das Gegenteil. Sie liest sich wie eine Reise durch sämtliche deutschen und österreichischen Anbaugebiete.

Empfohlen wird das hauseigene Weingut Horcher. Eine gute Entscheidung: Sowohl der Pfälzer Chardonnay wie auch der Riesling überzeugen, wobei vor allem Letzterer aufgrund seiner deutlichen, aber unaufdringlichen, feinen Süße einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Die Rotisserie-Küche verlässt sich auf die Qualität der Zutaten und setzt auf die in Berlin weit verbreitete Liebe zum Gegrillten – eben auf das Erfolgsrezept Barbecue. Das funktioniert nicht nur am Schiffbauerdamm, sondern auch auf der anderen Seite der Berliner Mitte.

Text: Oliver Burgard

Foto: Jens Berger

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Rotisserie Weingrün Gertraudenstraße 10, Mitte, Tel. 20 62 19 00, www.rotisserie-weingruen.de; U-Bhf. Spittelmarkt; Di-Sa ab 17 Uhr;
Vorspeisen 7 bis 14 Ђ, Hauptspeisen (ohne Beilagen) 12 bis 17 Ђ, Desserts 7 Ђ, Softdrinks ab 2,20 Ђ, Bier (0,3 l) ab 3,50 Ђ, Wein (0,25 l) ab 6 Ђ, Fl. Wein (1 l) ab 24 Ђ

Weitere Empfehlungen:

Botequim Carioca

Bogus

Rodeo

Medina im Prenzlauer Berg

Rolands Bamberger Ritter in Schöneberg

Bardeau i Kreuzberg

Tangs Kantine

Mediterran im Marques

Die Spindel in Friedrichshagen

 

Restaurants und Bars in Berlin von A bis Z

 

Mehr über Cookies erfahren