Essen & Trinken

Silo Coffee in Friedrichshain

Silo Coffee in Friedrichshain

Als Silo Coffee vor einem Jahr die ersten Bohnen in die Mühle gefüllt hat, war die neue Berliner Kaffeekultur auch in Friedrichshain angekommen. Mit Röstungen von The Barn und von Mikroröstereien aus Norwegen, England, aus den USA. Inzwischen ist aus einer sehr guten, kenntnisreich betriebenen Kaffeebar (einzig der Espresso-Shot ist mit 2,30 Euro arg ambitioniert ausgepreist) zudem ein herzhafter Frühstücksladen geworden. Wobei die Heimataromen der australischen Betreiber in stilvollen Gusspfännchen aufgetischt werden. Austernpilze auf Sesampolenta (8 Euro), gebackene Eier mit Spinat und Chorizo (9,30 Euro). Beides inspirierend gewürzt und hervorragend abgeschmeckt. Günstiger, aber genauso Soulfood: das ofenwarme Bananenbrot (1,50 Euro) und dazu die Lektüre diverser guter Magazine. Ein Tipp für verregnete Herbstvormittage.  

Text: Clemens Niedenthal

Foto:
Tiffany Tee Tran

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Silo Coffee Gabriel-Max-Straße 4, Friedrichshain, Mo–So 8.30–19 Uhr, silo-coffee.com

Mehr über Cookies erfahren