• Essen & Trinken
  • Spargel in Berlin und Brandenburg: Tolle Hofläden und Stände

Feinkost

Spargel in Berlin und Brandenburg: Tolle Hofläden und Stände

Endlich gibt es wieder Spargel in Berlin. In der ganzen Hauptstadt (und in Brandenburg) könnt ihr ihn auf Bauernmärkten und auch in Hofläden kaufen. Klar, so gut wie alle Supermärkte bieten die Stangen ebenfalls an, nur ist die Regionalität dort eher zweitrangig. Außerdem bietet gerade der Hofverkauf eine gewisse Landlebenromantik, solange ihr die miserablen Arbeitsbedingungen ausblendet, die mit der Ernte einhergehen können. Da die Spargel-Nachfrage aber nun mal trotzdem hoch ist, haben wir die besten Hofläden und Direktverkauf-Möglichkeiten zusammengestellt.


Traditionsspargel vom Spargelhof Beelitz

Spargel in Berlin? Natürlich nur aus Beelitz!       Spargelhof Berlin
Spargel? Natürlich nur aus Beelitz! Foto: Imago/Jürgen Held

Wer genau wissen will, wo sein Spargel herkommt, der fährt zur alten Bundeswehrkaserne in Kloster Lehnin, in der die Produktionshalle untergebracht ist. Der Hofladen ist geöffnet. Außerdem betreibt der Hof Stände mit Spargel auf verschiedenen Märkten in Berlin, unter anderem in Spandau und auf dem Markt in der Preußenallee.

  • Spargelhof Beelitz Beelitzer Straße 141, 14797 Kloster Lehnin, Mo-Mi 9-17 Uhr, So 8-17 Uhr, Tel. 03382/741 00, spargelhof-beelitz.de

Spargel Drive-In beim Spargelhof Klaistow

Bei Buschmann & Winkelmann gibt es guten Spargel und es werden nur die Verkäufer:innen zum Lächeln gezwungen. Foto: Spargelhof Buschmann & Winkelmann

Jedes Jahr strömen viele Besucher:innen an den Wochenenden auf den Spargelhof Klaistow. Aus gutem Grund, denn neben dem Edelgemüse gibt es normalerweise familienfreundliche Festi­vitäten. Aktuell ist der Hofladen geöffnet – aber für alle, die nicht selbst kochen möchten, gibt es noch das Hofrestaurant mit klassischen Spargelgerichten, aber auch Absurditäten wie Spargelgeist und -bier.

  • Spargelhof Klaistow Buschmann & Winkelmann Glindower Straße 28, 14547 Beelitz, 7-20 Uhr (April-Juni), Tel. 033206/610 70, buschmann-winkelmann.de

Spargelstübchen Hugo Simianer & Söhne: Hofladen mit Charme

Omnomnom, Spargel… Foto: Imago/McPHOTO/Ingo Schulz

Der Spargelhof Hugo Simianer & Söhne bietet Spargel, Erdbeeren, Kartoffeln, Äpfel und auch eigenen Wein. Eine Auswahl, die sich sehen lassen kann, wenngleich Kuriositäten fehlen. Andererseits ist Spargelschnaps nicht wirklich nötig. Die Bodenständigkeit des Hofs genügt, um zu überzeugen.

  • Spargelstübchen Hugo Simianer & Söhne In den Steegwiesen 1, 14547 Beelitz OT Busendorf, Mo-So 7-19 Uhr, Tel. 033206/44 34, beelitzer-spargel.com 

Schöne Anlage: Jakobs-Höfe Beelitz

Schöne Anlagen und toller Spargel: die Jakobs-Höfe in Beelitz. Spargel im Berlin und Umgebung
Schöne Anlagen und toller Spargel: die Jakobs-Höfe in Beelitz. Foto: Imago/Emmanuele Contini

Silke Jakobs ist sicher, dass die meisten ihrer Besucher:innen auf den Hof kommen, weil er eine der schönsten Anlagen in der Umgebung bietet. Außerhausverkauf von Spargelgerichten und natürlich frischer Spargel zum Selbstkochen. Und falls ihr ein wenig Urlaub braucht, könnt ihr ein Zimmer in Jakobs Motel mieten (ist nur wenige Minuten Fußweg entfernt).

  • Jakobs-Höfe Beelitz Kähnsdorfer Weg 1a, Beelitz, Mo-So 8-20 Uhr (bis Juli), 9-19 Uhr (Juli-September), Mo-So 10-18 Uhr (Oktober.- 23. Dezember), Tel. 0332 04/419 70, jakobs-spargel.de

Familiäre Atmosphäre auf dem Spargelhof Märkerland

Im Hofladen des Familienbetriebs – in fünfter Generation! – könnt ihr Kartoffeln, Eier und, natürlich, Spargel kaufen. Der Hof ist umgeben von blühenden Butterblumen und weidenden Kühen. Man könnte meinen, er sei aus den Büchern von Astrid Lindgren entsprungen. Angenehm kitschig.

  • Spargelhof Märkerland Schlunkendorfer Dorfstraße 1a, 14547 Schlunkendorf, Mo-So 7-19 Uhr, Tel. 033204/341 85, spargelhof-maerkerland.de

Im Herzen der Spargelregion: Spargelhof am Storchennest

Ob dieser Mann fair für seine Arbeit entlohnt wird? Foto: Imago/Camera4

Im Herzen des Beelitzer Anbaugebiets für Spargel liegt der Spargelhof am Storchenfest. Seit vielen Generationen wird er von der Familie Heinrich bewirtschaftet. Manchen steht das Familienunternehmenkorsett, das gilt auch für Harald Heinrich. Er übernahm vor einigen Jahren den Hof seines Vaters. Spagelfreund:innen bleibt er also noch ein Weilchen erhalten.


Spargelgasthof Syring: Mehr als Spargel

Spargel aus Zauchwitz: der beste Boden für die weißen Stangen.     Spargel in Berlin
Spargel aus Zauchwitz: der beste Boden für die weißen Stangen. Foto: Imago/Jochen Eckel

Neben weißem Spargel kann man im Hofladen auch Kürbiskernöl aus eigener Herstellung erwerben – sowie Mehl, Brot, Eier und Wurst. Wer nicht fahren will, kann die edlen Stangen auch ganz unkompliziert im Internet bestellen.

  • Spargelgasthof Syring Trebbiner Straße 69f, Zauchwitz, Mo-So 8-18 Uhr (April-Juni), Mi-So 10-17 Uhr (Juli-Oktober), Tel. 03 32 04/638 00, syringhof.de

Spargelhof Baselitz liefert auch nach Hause

Spargel nach der Ernte. In Berlin gehört Spargel zum Frühjahr dazu.
In Berlin gehört Spargel zum Frühjahr einfach dazu. Foto: Waldemar Brandt/Unsplash

Mit der Übergabe des Familienbetriebs wird nun schon in der zweiten Generation in Dreetz Spargel produziert. Neben Spargel gibt es frischen Honig vom Imker aus der Region, Konfitüren, Marmeladen, Käsespezialitäten und Weine. Wer es nicht zum Spargelhof schafft: es gibt Verkaufsstände in der gesamten Region und telefonisch kann man frischen Spargel und weitere Produkte sogar bequem nach Hause bestellen.

  • Spargelhof Baselitz Wilhelm-Pieck-Str. 5, 16845 Dreetz, Mo-Sa 8-18 Uhr, So 8-16 Uhr (bis 27.6), Tel: 03 39 70/851 77, spargelhof-baselitz.de

Erntefrisch: Spargelland Hoppenrade

Spargelfelder im Havelland, in der Nähe von Wustermark. Foto: Imago/Meike Engels

Nach der Spargelzeit werden erntefrische Erdbeeren und Kirschen angeboten. Das Bistro und der Biergarten sind ebenfalls gemütlich, sollte der Hofverkauf für einen Ausflug nicht genügen.

  • Spargelland Hoppenrade Knoblaucher Weg 8k, Wustermark, OT Hoppenrade, 8.30-18.30 Uhr, Tel. 03 32 34/604 32, spargelland-hoppenrade.de

Einer der schönsten Höfe Deutschlands: Domstiftsgut Mötzow

Mit fettiger Hollandaise schmeckt theoretisch alles, aber Spargel besonders. Foto: Imago/Camera4

Im Jahr 2012 wurde der geschichtsträchtige Hof von den Zuschauern:innen der ARD zum zweitschönsten Bauernhof Deutschlands gewählt. Schön ist er noch immer. Neben dem Spargel ist der Hof ein wunderschönes Ausflugsziel in der Nähe von Berlin für Groß und Klein.

  • Domstiftsgut Mötzow Gutshof 1, 14778 Beetzseeheide, Mo-So 9-16 Uhr, Tel: 03 38 36/20 80, vielfruchthof.de

Saisonale Köstlichkeiten bei Havelland-agrar eG Weseram

Spargel: Ein Wort, das Deutsche frohlocken lässt. Foto: Imago/Steinach

Der traditionsreiche Betrieb baut schon seit mehr als 25 Jahren das Edelgemüse an. Neben dem Spargelanbau wird auch Putenmast und die Vermietung von Ferienobjekten betrieben.

  • Havelland Weseram Bahnhofstr. 2a, Roskow OT Weserarm, Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa 7-17 Uhr, So 7-13 Uhr, Tel: 033 83 1/30 22 7, havelland-weseram.de

Spargel und Schnitzel to go beim Spargelgut Diedersdorf

Beim Familienbetrieb Spargelgut Diedersdorf packen alle mit an: nicht nur Spargel zum Selbstkochen bietet der Hof an, sondern auch Spargelspezialitäten zum Gleichessen.
Beim Familienbetrieb Spargelgut Diedersdorf packen alle mit an: nicht nur Spargel zum Selbstkochen bietet der Hof an, sondern auch Spargelspezialitäten zum Gleichessen. Foto: Spargelgut Diedersdorf

Der Familienbetrieb zwischen den Gemeinden Großbeeren und Blankenfelde-Mahlow bietet seinen Gästen einen Hofladen mit leckeren Diesdorfern Produkten, einen Blumenladen und ein Spargelrestaurant mit Sonnenterasse und großem Spielplatz. De Gastronomie bietet Spargelsuppe und Spargelvariationen mit Fleisch, vegetarisch und vegan an.

  • Spargelgut Diedersdorf Birkholzer Str. 3, Großbeeren OT Diedersdorf, tgl. ab 9 Uhr geöffnet, Tel: 03 37 9/20 33 55, spargelgut-diedersdorf.de

Spargelhof Siethen

Dasselbe in grün. Foto: Imago/fStop Images

Neben täglich frischem Spargel können Besucher:innen normalerweise den Spargel direkt vor Ort in einem kleinen Restaurant probieren. Auch lohnenswert: Die traditionelle „Landpartie“, ein Hoffest, bei dem auch die Spargelkönigin gewählt wird. Und da sag noch einer, das Landleben wäre langweilig.

  • Spargelhof Siethen Dorfstr. 13, 14974 Ludwigsfelde, Mo-So 8-19 Uhr, Tel: 03378/87 43 38, spargelhof-siethen.de

Mehr zum Thema

Am besten ist es saisonal und natürlich: Ein Berliner Koch und Gärtner über die Probleme der Spargelzucht. Keine Lust auf Kochen? Cafés zum Draußensitzen: Hier gibt es zum Kaffee leckeres Essen und Sonne. Passend zur Sonne sind hier noch unsere liebsten Eisdielen in Berlin. Ebenfalls passend: Biergärten in Berlin. Zu guter Letzt noch eine etwas weniger gemütliche Geschichte: Unser Autor Jacek Slaski kommentierte bereits 2020 die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Ernte und zeigte, dass es bei Spargel eben auch ein systemisches Problem gibt.

In der Rubrik Food gibt es noch mehr Tipps und Empfehlungen aus der Berliner Gastro-Welt. Wer sich bei dem riesigen Angebot an Essen und Trinken in Berlin kaum entscheiden kann, findet mit der Berlin Food App von tipBerlin immer das passende Restaurant.