Essen & Trinken

Speisewerkstatt am Hohenzollernplatz

SpeisewerkstattAm Hohenzollernplatz, just vis-а-vis des S-Bahnhof Nikolassee, wo die entlang der Rehwiese aufgereihte Landhaus­seligkeit kurz einen Anflug des Städtischen bekommt, gibt es also ein neues Lokal. Betreiber Markus Kößler, so hört man, sei weit gereist. London, St. Moritz, die Bermuda-Inseln. Seine Küche hingegen sei hiesig bis bodenständig. Und vermutlich passt es auch ganz gut zur gediegenen, hier und da ein wenig abgetragenen Bürgerlichkeit der umliegenden Villen und Landhäuser, dass die Speisewerkstatt auf all zu Extravagantes wie all zu Exklusives verzichtet.

Na gut, in der heißen – scharf abgeschmeckten – Gazpacho (5,50 Euro) schwimmt eine angenehm fleischige Riesengarnele, darüber hinaus aber notiert die Karte vor allem veritable Klassiker. Das Wiener Schnitzel (18 Euro) natürlich, bei dem die Qualität des Fleisches und die Senfnoten des Kartoffel-Gurken-Salates begeistern, während sich die Panade im guten Berliner Durchschnitt einsortiert. Daneben ein Zwiebelrostbraten von der Rinderhüfte (17 Euro), Badische Käsespätzle (7,50 Euro) oder wechselnde Flammkuchen. Die überzeugenden Fish&Chips (15 Euro) sind von Lachs, Schwertfisch und Dorade und beweisen einmal mehr, dass es nur gutes Handwerk und gute Zutaten braucht, um einem Fast-Food-Klassiker mit Fug und Recht Messer und Gabel zu spendieren.

Beim einfach authentischen Kaiserschmarrn (kleine Portion 5,50 Euro) wird die Speisewerkstatt endgültig zu einem nahe liegenden Ort. Für den umliegenden Kiez sowieso. Auch wenn man den in Nikolassee vermutlich nicht unbedingt so nennt. Wen es indes aus deutlich urbaneren Quartieren in diesen südlichsten Zipfel des Grunewalds verschlägt, der kommt vermutlich vom Wandern, Baden oder vom Radeln, dem steht der Sinn auch eher nach Schnitzel oder Schmarrn. Nach Sachen also, die im Südwesten auch bis dato schon auf Speisekarten zu finden waren. Nur eben kaum in so einer aufrichtigen, handwerklichen Qualität.

Text: Carl Rudolph

Foto: Speisewerkstatt

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Speisewerkstatt Hohenzollernplatz 4, Nikolassee, Di–Fr 12–23 Uhr, Sa–So 17–23 Uhr, Tel. 53 15 78 97, www.speisewerkstatt-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren