• Essen & Trinken
  • Süßes zum Valentinstag in Berlin: Genuss und Sünde für zuhause

Liebe

Süßes zum Valentinstag in Berlin: Genuss und Sünde für zuhause

Wie süß kann Liebe schmecken? Berliner Schokoladenmacher*innen, Konditor*innen und Cocktailprofis zeigen es uns mit ihren Kreationen für Süßes zum Valentinstag. Mit Drink-Paketen und ausgefallenen Schokoladenkreationen, mit Genuss-Sets und wunderbarem Gebäck. Und das Schöne daran: teilen bleibt optional. Denn am wichtigsten ist es doch, sich selbst zu lieben.


Yuzu-Croissants und mehr von Cookies & Co.

Ausgefallenes Gebäck, viel Liebe zum Detail: Das Cookies & Co. fährt groß auf und bietet zum Valentinstag Süßes in der Box.      Foto: Cookies & Co
Ausgefallenes Gebäck, viel Liebe zum Detail: Das Cookies & Co. fährt groß auf und bietet zum Valentinstag Süßes in der Box. Foto: Cookies & Co.

Unsere Foodredakteur*innen sind große Fans von der Backkunst von Mira Koretsky – kein Wunder, wenn man sich so eine ihrer neuesten Kreationen ansieht: ein Croissant, gefüllt mit Yuzu-Crème und rosa Baiser-Topping. Neben dieser Schönheit finden sich in ihrer Valentinstagsbox Plunder mit Waldbeeren, Zitronen-Ricotta- sowie Schokoladen-Kahlua-Kuchen und natürlich Cookies.


Cocktailreise mit dem Bonvivant

In sechs Drinks um die Welt mit der romantischen Cocktailbox von Bonvivant Cocktail Bistro.
In sechs Drinks um die Welt mit der romantischen Cocktailbox von Bonvivant Cocktail Bistro. Foto: Florian Kottlewski

Wenn man schon nicht zusammen verreisen kann, dann wenigstens im Geiste mit der Entdeckungsbox des Cocktail-Bistros Bonvivant. Im Paket: sechs Drinks als Zweierportion, inklusive Erklärungen und einem Set an Fragen, die für einen kurzweiligen Abend sorgen. Mixologen-Kenntnisse braucht man hier nicht, nur Eiswürfel, Neugierde, Gläser und Entdeckungsfreude. Wir sind gespannt auf Kreationen wie „Magic Potion“ mit Rye Whiskey, Yuzu, Yunnan-Schwarztee und Spätburgunder vom Barchef Paul Rost.

  • Bonvivant Goltzstraße 32, Schöneberg, Tel. 0176 61 72 26 02, Bestellen bis 17 Uhr am Vortag, Lieferung Di-Sa 12-18 Uhr, über www.the-good-taste.de

Liebesbotschaften von Barcomi’s

Süße Liebesbotschaft: bei Barcomi's gibt es Sugar Cookies mit romantischer – oder schlüpfriger – Aufschrift. Süßes zum Valentinstag
Süße Liebesbotschaft: Bei Barcomi’s gibt es Sugar Cookies mit romantischer – oder schlüpfriger – Aufschrift. Foto: Barcomi’s

Sag’s durch den… Keks. Alle, die lieber Zuckerguss sprechen lassen, sollten sich an Cynthia Barcomi wenden. Im Onlineshop ihre Cafés kann man sich Vanillekekse mit allerlei romantischen bis zweideutigen Botschaften aussuchen und dann im Café in Kreuzberg abholen oder bequem liefern lassen.


Feasts of Eden: Süß oder cheesy?

Cheesy Glück von Feasts of Eden: Süßes und salziges zum Valentinstag.
Cheesy Glück von Feasts of Eden: Süßes und Salziges zum Valentinstag. Foto: Annika Krüger

Feasts of Eden ist ein kleines Gastro-Start-up, das sich auf „Grazing Boxes“ spezialisiert hat, Pakete mit Käse, Früchten, Gemüse, Cracker und allem, was das Snack-Herz sonst noch so begehrt. Zum Valentinstag bietet das Team eine „Lovers Breakfast Box“ und eine „Cheesy Valentines Grazing Box“ an, erstere mit Waffeln, Granola, Käse, hausgemachtem Beerenjoghurt und mehr, die zweite mit vielen verschiedenen Käsesorten, Hummus, Chutney und anderen Köstlichkeiten gefüllt. Dazu kann man sich noch Weine, Blumen oder eine Schoko-Kirsch Torte dazu buchen. Perfekt fürs Frühstück im Bett.


Tiramisu und Drinks von Mr Susan

Tiramisu und ein Schwips? Passen gut zusammen – und so interpretiert Mr Susan Süßes zum Valentinstag.
Tiramisu und ein Schwips? Passen gut zusammen – und so interpretiert Mr Susan Süßes zum Valentinstag. Foto: Mr Susan

Susan Choi von Mr. Susan ist ja für so ziemlich jeden Spaß zu haben – und lässt es sich deswegen auch nicht nehmen, zum Valentinstag richtig aufzufahren. Erhältlich ist ein Valentinspaket mit Tiramisu und zwei verschiedenen Milk Punches: Cocktails, die mit Milch geklärt wurden – der heiße Trend in Cocktailland! (28 Euro). Wer aber lieber auf kulinarische und alkoholische Weltreise gehen möchte, an den ist auch gedacht: fünf Drinks, inspiriert von fünf verschiedenen Städten und Regionen (49,90 Euro). Selbstabholer*innen sparen nicht nur die Versandkosten, sondern freuen sich auch noch auf eine heiße Schokolade mit Mezcal auf die Hand.


Exquisite Schokoladenträume von Pars Pralinen

Kunst zum Vernaschen: Süßes zum Valentinstag gibt es in der Box von Pars Pralinen. Foto: Pujan Shakupa
Kunst zum Vernaschen: Süßes zum Valentinstag gibt es in der Box von Pars Pralinen. Foto: Pujan Shakupa

Kristiane Kegelmanns Pralinen sind essbare Kunst – kein Wunder, arbeitet sie doch auch als bildende Künstlerin. Ihre eleganten saisonalen Schokoladenträume kann man nicht nur über die eigene Webseite beziehen, sondern auch über den Lieferdienst Up & Coming. Mit dem richtet sie am Valentinstagswochenende auch einen kleinen Markt in ihrem Atelier aus (siehe unten). Wir freuen uns auf heiße Schokolade und Pralinen satt.


Liebesknochen deluxe von Canal

Eclairs kennt man hierzulande auch als Liebesknochen – nie passte das besser als zum Valentinstagsspecial von Canal.
Eclairs kennt man hierzulande auch als Liebesknochen – nie passte das besser als zum Valentinstagsspecial von Canal. Foto: Canal

Die Eclairs – oder auch zu deutsch: Liebesknochen – von Dana Canal könnten wir immer empfehlen. Zum Valentinstag erst recht, denn es gibt ein Special mit Kokosnuss und weißer Schokolade. Und einer Extraportion Liebe.


Champagner und Pralinen von Candide und Viniculture

Die beste Kombination: Süßes zum Valentinstag von Candide Schokoladen, Champagner von Viniculture.
Die beste Kombination: Süßes zum Valentinstag von Candide Schokoladen, Champagner von Viniculture. Foto: Candide Schokoladen

Ach, Candide Schokoladen, von euch träumen wir nachts, wenn wir nicht schlafen können. Denn Schokolade ist eben unsere große Liebe. Zum Valentinstag gibt es die Lieblingspralinen und eine Flasche vom Lieblingschampagner des Teams für 99 Euro statt 119 Euro. Und was ist romantischer als ein richtig gutes Schnäppchen?


Liebevoll kuratierte Pakete von Up & Coming

Keramik, Blumen, Pralinen und mehr: der lokale Lieferservice Up & Coming stellt zuckersüße Valentinstagspakete zusammen. Süßes Valentinstag
Keramik, Blumen, Pralinen und mehr: der lokale Lieferservice Up & Coming stellt zuckersüße Valentinstagspakete zusammen. Foto: Tegan Emerson

Der liebevoll kuratierte Lieferservice Up & Coming ist schon seit einigen Monaten in aller Munde: Auf dem digitalen Marktplatz finden sich Produkte von einigen der besten Cafés, Restaurants und Manufakturen der Stadt. Zum Valentinstag gibt es digital mit viel Liebe und gutem Geschmack zusammengestellte Pakete – das Set „Coral“ mit Pralinen von Pars, Tee von Companion und Keramik von Tegan Emerson lädt zu stylisher Gemütlichkeit auf dem Sofa ein. Aber wer auch mal wieder die echte Welt da draußen sehen will, kann sich auf den Up & Coming-Pop-up-Markt in der Manufaktur von Pars Pralinen freuen und Süßes zum Valentinstag direkt vor Ort kaufen.

  • Up & Coming Markt bei Pars Pralinen, Schönleinstraße 6, Kreuzberg, 13. und 14. Februar 13-16 Uhr, www.upandcoming.market

Valentinstag auf japanisch mit Zenkichi

Exquisite Pralinen, eingepackt in japanische Furoshiki-Stoffe. Foto: Zenkichi

In Japan schenken zum Valentinstag Frauen Männern Schokolade – am „white Valentine’s Day“ im März gibt es Schokolade für Frauen in retour. In Berlin aber liefert das japanische Restaurant Zenkichi Schokolade für alle Geschlechter. Und auch zum Selberessen. Denn ganz ehrlich: Yuzu-, Sake oder Matchapralinen sind fast zu schön zum Verschenken.


Mehr Berliner Esskultur:

Der Nachtisch ist gesichert, den Hauptgang haben wir hier: Diese Menüs könnt ihr euch zum Valentinstag liefern lassen. Corona verändert die Gastrolandschaft: Ghost-Restaurants – warum einige Restaurants gar keine Gäste wollen. Das Geschäft mit den Lieferungen hat dunkle Seiten: Flaschenpost übernimmt Durstexpress und Dr. Oetker kündigt gute Verträge. Aber es ist nicht alles schlecht: Bubble Tea in Berlin – was ist dran am Hype?

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad