Essen & Trinken

Teezeit im Chйn Chи am Rosenthaler Platz

Chen_CheBeim Öffnen der Tür zum neuen Teehaus Chйn Chи begrüßt eine Dame in der landestypischen Jacke den Gast und hält dessen eine Hand in ihren beiden. Eine ungewohnt herzliche Geste, die in Vietnam üblich ist. Si An Truong, Herr des Hauses und Macher der Restaurants Chi Sing und Si An, hat mit diesem sogenannten Teehaus das Land Vietnam ein wenig näher an Berlin gerückt. „Tee stand und steht dort im Mittelpunkt“, erklärt er. Das sei ähnlich wie bei der hiesigen Cafй-Kultur. Tagsüber treffen sich zu unterschiedlichen Zeiten Menschen jeden Alters, verweilen mal kürzer, mal länger, um zu plaudern, eine kurze Pause zu machen, um eine Kleinigkeit oder sogar eine richtige Mahlzeit zu sich zu nehmen. Das ist nun im Teehaus Chйn Chи möglich. Si An Truong hat bei dem Teeangebot darauf geachtet, dass Teein eine Nebenrolle spielt. Blütentees – bei deren Namen man allein schon wieder in eine andere Welt abtaucht – spielen die Hauptrolle. Bei den Süßigkeiten arbeitet die hauseigene Bäckerei nur mit Reismehl. Auch an Allergiker ist gedacht.

Chйn Chи Teehaus Rosenthaler Straße 13, Mitte, tgl. 10-24 Uhr, Tel 28 88 42 82, www.chenche-berlin.de

Foto: Harry Schnittger 

Mehr über Cookies erfahren