Essen & Trinken

Tief einatmen in der Zyankali-Bar

zyankaliWährenddessen wird der Rücken vom sanften Kneten eines Massagestuhls verwöhnt. Praktisch dabei ist nicht nur der lungenschonende Effekt. Angeblich sollen die 15-minütigen Zwischenstopps an der Sauerstoff-Tankstelle den Konsequenzen reichlichen Alkoholkonsums, also dem Kater, Einhalt gebieten. Ob die leichten Schwindelgefühle im Anschluss nun auf den Genuss des hauseigenen Bockbiers „Zyankali-Bräu“ oder auf eine Überdosis O2 zurückzuführen sind – man weiß es nicht! Interessiert spätestens nach dem nächsten Bierchen ohnehin nicht mehr.

Foto: Andreas Rost


Zyankali-Bar Großbeerenstraße 64, Kreuzberg, Tel. 251 63 33, www.zyankali.de, Mo-Sa ab 19 Uhr, So ab 20 Uhr

 

Mehr über Cookies erfahren