Vegetarisch

Toki – The White Rabbit in Charlottenburg

Duc Ngo kann auch Wellfood – auf seine Weise. Im Toki – The White Rabbit wird ein frittierter Pilz zum Wiener Schnitzel der Herzen

Toki

Nebenan unter der S-Bahnbrücke wirbt das KaDeWe gerade für asiatische Designermode. Gut möglich, dass da ein Berliner Mythos vom anderen profitieren will. Vom Mythos der Kantstraße, der doch vor allem einer der asiatischen Küche und eben des Duc Ngo ist. Sechs Läden betreibt der als fünfjähriger Kriegsflüchtling aus Vietnam nach Berlin gekommene Gastronom alleine in dieser Nachbarschaft. Wobei sich die letzten beiden Neueröffnungen, das mittelmeermaritime Funky Fisch und nun eben Toki – The White Rabbit längst von der engen Klammer einer Länder- oder Kontinentenküche befreit haben. Gemeinsam ist beiden zudem die Adresse: Das ehemalige Kantcafé, Kant-, Ecke Schlüterstraße, wäre eigentlich nicht zu groß für das großartige Funky Fisch. Und doch ist ein Drittel des bis auf den rohen Beton und die charismatische Fensterfront gestripten Ladenlokals jetzt also ein vegetarisch-veganes Wellfood-Restaurant. Besser gesagt es ist das, was sich Duc Ngo so unter einem Wellfood-Restaurant vorstellt.

Weshalb man eben nicht umhinkommt, in dieser Lokalität auch eine Pointe zu sehen. Wenn alle Welt von Detoxing redet macht Duc Ngo nun eben auch in Bowls und Smoothies. Nur machen er und sein charismatischer Küchenchef Or Kalish das eben lustvoller, weltläufiger, lässiger. Was so auch über das gleichsam aufgeräumte wie stilsicher nach vorne gedachtes Interieurdesign gesagt werden muss.
„French Greens“ heißt ein Salat aus Spargel, Chicoree und Erbsen, der dokumentiert, wie unterschiedlich Gemüse schmecken können, wenn man sie einfach nur unterschiedlich schneidet und unterschiedliche Teile von ihnen verwendet (11 Euro). Gekocht ist (fast) nichts, mariniert (vor allem mit Shiso-Kresse) aber einiges, doch der Geschmack bleibt klar und nah bei den Produkten. Die geschmorte Aubergine (14 Euro) darf multipel aromatisch sein. Der frittierte Portobello-Pilz an einem – etwas zu kalten – Kartoffelsalat (15 Euro) ist schließlich das Wiener Schnitzel der Herzen. Wer so etwas aufgetischt bekommt, vermisst nichts mehr. Schon gar kein Fleisch.

Toki – The White Rabbit Kantstr. 135-136, Charlottenburg, Mo – Sa 9 – 20 Uhr,
www.toki-thewhiterabbit.de

Mehr über Cookies erfahren