Essen & Trinken

Traditionspflege im Restaurant Senefelder

serefelderEin paar Worte zur Aufklärung: Alois Senefelder war ein bayerischer Theaterschriftsteller und Musiker, der im frühen 19. Jahrhundert eine neue Drucktechnik erfand, die später Lithografie genannt wurde. An den erfinderischen Künstler erinnert in Berlin nicht nur ein U-Bahnhof, sondern auch ein neues Res­taurant in Prenzlauer Berg. Die Küche ist deutsch-mediterran ausgerichtet, das passt zum Namensgeber und auch zum Zeitgeist, denn die deutsche Küche steht bei den Berlinern seit einiger Zeit wieder ziemlich hoch im Kurs. Das Ambiente ist ebenfalls zeitgemäß: traditionell, aber nicht rustikal, schick, aber nicht übertrieben.

Wenn man das Restaurant betritt, fällt der Blick auf die in dunklem Holz gehaltene Bar und auf einen überraschend kleinen Gastraum, der mit schweren Holzmöbeln, alten Spiegeln und goldenen Kerzenleuchtern ausgestattet ist. Doch der erste Eindruck täuscht, denn über eine Treppe öffnet sich das vermeintlich kleine Restaurant nach oben, wo auf zwei Ebenen weitere Räume zu finden sind. Auffällig sind die Details aus vergangenen Zeiten – ein schwerer Handlauf entlang der Treppe und die Stuckarbeiten unter der Decke.

Als Vorspeise bringt der Kellner eine gemischte Vorspeisenplatte, die mit Büffelmozzarella, Carpaccio, Garnelen, Lachs, Rucola und einem im Sesammantel gebackenen Ziegenkäse gut belegt und als Vorspeise üppig genug für zwei ist. Danach geht es weiter mit einem tafellosen Hüftsteak vom Angus-Rind, das mit einer großen Ofenkartoffel, Sour Cream und Kräuterbutter aufgetischt wird und einer Scholle mit Marktgemüse und Dillkartoffeln, die ebenfalls gut geraten ist. Der Fisch ruht auf einem Bett aus Spargel und Karotten und wird von einem süßen Krustentierschaum begleitet. Insgesamt macht das neue Res­taurant einen guten Eindruck. Die Räume sind geschmackvoll eingerichtet und die Küche macht alles richtig, darf aber in den Details gern noch ein bisschen raffinierter werden.

Text: Oliver Burgard

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Senefelder Kollwitzstraße 2, Prenzlauer Berg, Tel. 441 58 81, www.restaurant-senefelder.de, tgl. 10-1 Uhr, Speisen 3,50 bis 35 Ђ, Softdrinks ab 2,70 Ђ, Bier (0,3 l) 2,90 Ђ, Wein (0,2 l) ab 3,90 Ђ, Fl. Wein (0, 75 l) ab 21 Ђ

WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Cafй Pförtner in Wedding

Feliu in Neukölln

Chay Viet in Mitte

Papaya in Charlottenburg

Fräulein Burger in Mitte

Wartesaal in Potsdam

Sudaka in Schöneberg

Good Time Grill in Charlottenburg

Hendriks in Charlottenburg

Richard in Kreuzberg

La Bigoudиne in Mitte

Caterinas Liaison in Prenzlauer Berg

Volta im Wedding

Papalуtlin Prenzlauer Berg

 

Mehr über Cookies erfahren