• Essen & Trinken
  • Unwirklich schöne Kekse und Törtchen in der Dilekerei in Wedding

Kuchenkunst

Unwirklich schöne Kekse und Törtchen in der Dilekerei in Wedding

Hinter dem Gesundbrunnen, in einer ruhigen Ecke des Weddings, erschafft Dilek Topkara Kunstwerke aus Butter, Zucker und Mehl

Fast zu schön, um sie zu essen, aber halt auch lecker: Weddinger Torte. Foto: Melek Özdemir

Kekse mit zarten Malereien, Torten wie aus dem Bilderbuch: Dilek Topkaras Kreationen sind nun wirklich fast zu schön, um aufgegessen zu werden. Fast. Denn es wäre zu schade, diese mehrstöckigen, saftigen Sahnetorten mit frischen Beeren, die kleinen Törtchen mit Früchten oder Nüssen und natürlich diese geradezu unwirklichen Kekse nicht zu probieren. Topkara ist eigentlich Lebensmitteltechnologin und hat bei einem Forschungsaufenthalt in England die Liebe zur Praxis, genauer gesagt zur gehobenen Tortenkunst, entdeckt. Was für ein Glücksfall das für Berlin ist, kann man jedes Wochenende im Café neben der Backstube nachschmecken.

Dilekerei Eulerstr. 11b, Wedding, Sa+So 12–18 Uhr, www.dilekerei.com

Mehr über Cookies erfahren