• Essen & Trinken
  • Valentinstag in Berlin kulinarisch: Hier geht Liebe durch den Magen!

Lecker

Valentinstag in Berlin kulinarisch: Hier geht Liebe durch den Magen!

Valentinstag in Berlin feiern wir vielleicht mit etwas weniger Kitsch, aber dafür besonders köstlich. Für euch ist der Tag eine Erfindung der internationalen Blumenindustrie (deren Herz sogar in Berlin schlägt beim Traditionsunternehmen Fleurop)? Macht nichts – unsere Empfehlungen schmecken auch Romantikmuffeln, Singles, platonischen Freundespaaren und allen anderen, die gerne genießen.


Blüten und Schokolade von Pars Pralinen

Köstliche Pralinen von Pars Pralinen schmecken am Valentiunstag zusammen – oder eben auch alleine. Foto: Pujan Shakupa

Rausch und Flausch: Darum soll’s dieses Jahr am Valentinstag bei der Berliner Pralinenmanufaktur Pars von Kristiane Kegelmann gehen. Die Pralinen dazu, etwa mit Hopfen und Lavendel, Wacholder und Rose oder Holunderblüte, konnte man bis zum 7. Februar bestellen. Freuen werden sich Empfänger:innen aber sicherlich auch über die anderen Pralinen im Angebot von Pars – Limo Omani und Walnuss ist unser (nicht so) Geheimtipp!


Eclairglück bei Canal

Canal Eclairs Valentinstag Special Berlin
Nicht ein, sondern gleich zwei Valentinsspecials: Eclairs bei Canal. Foto: Dana Canal

Mit Dana Canals Eclairs kann man jederzeit Menschen beeindrucken. Oder sich selbst eben. Aber dieses Jahr hat sich das Team zum Valentinstag nicht nur ein, sondern gleich zwei Specials ausgedacht: Himbeere, Litschi und Rose oder Apfel und Pecan. Mit Zuckerherzchen verziert, Ehrensache. Wir empfehlen, nicht nur bei den beiden zu bleiben, sondern auch ein paar Klassiker wie Pistazie Himbeere oder Earl Grey mit weißer Schokolade mitzunehmen. Es gibt nie genug Eclairs!

  • Canal Linienstraße 54, Mitte, Mi-Sa 12-19 Uhr, So 12-18 Uhr, www.canal.berlin

Valentinsdinner im Cordo

Cordo Macaron Valentinstag Berlin
Ein Macaron mit Stern: zum diesjährigen Valentinstag eröffnet das Cordo ausnahmsweise auch am Montag. Foto: Cordo

Ausnahmsweise eröffnet das Cordo nächste Woche auch mal montags – schließlich fällt der Valentinstag dieses Jahr so ungerecht auf den ersten Arbeitstag der Woche. Dafür verspricht das Team um Yannic Stockhausen einen „märchenhaften Abend voller Aphrodisiaka“. Wir sind gespannt – und empfehlen, schnell einen der letzten Tische zu buchen.

  • Cordo Große Hamburger Str. 32, Mitte, Tel. 27 58 12 15, Mo, 14. Februar ab 18.30 Uhr, www.cordobar.net

Sushi zum Teilen von GO by Steffen Henssler

GO by Steffen Henssler Valentins Box mit Gold Lieferdienst Valentinstag Berlin
Buntes Premium-Sushi für Zwei: das Valentinsmenü von GO by Steffen Henssler. Foto: GO by Steffen Henssler

Valentinstagsdate in der Kochbox und am Tisch: Für diejenigen, die ihre Liebe ganz intim in den eigenen vier Wänden feiern möchten, offeriert das Pop-up-Restaurant GO by Steffen Henssler im Ritz-Carlton am Potsdamer Platz eine Valentins-Sushi-Box (99 Euro) mit zehn Köstlichkeiten, die mit dem Premium-Lieferdienst nach Hause kommt: wie vegetarische Variationen wie Rote Bete Sashimi und Veggie Koi oder Kompositionen mit feinstem Fisch wie die Salmon Teriyaki Roll und die Golden Nigiri Tuna Teriyaki für zwei Personen inkl. einer Schale Edamame sowie zwei Blaubeer-Passionsfrucht-Cheesecakes.


Donutliebe bei Brammibals

Himbeere und Rose passt immer gut zusammen – auch in Donutform. Das diesjährige Valentinstagsspecial von Brammibals Donuts kommt in eben dieser Geschmackskombination, natürlich mit getrockneten Rosenblüten als Topping. Zum Verlieben!

  • Brammibal’s Donuts mehrere Filialen, zum Beispiel im KaDeWe und auf dem Potsdamer Platz: Alte Potsdamer Straße 7, Mitte, Mo-Fr 9-21, Sa 10-21, So 11-19 Uhr, www.brammibalsdonuts.com

Lovebooster im Michelberger

Die Stille vor dem romantischen Sturm: das Michelberger Restaurant.      Valentinstag Berlin
Die Stille vor dem romantischen Sturm: das Michelberger Restaurant. Foto: Michelberger

Große Gesten: das Michelberger Restaurant bietet zum Valentinstag nicht nur ein besonderes fünfgängiges Menü an, das von einem Drink mit der angeblich aphrodisierend wirkenden Tonka-Bohne an der Bar beschlossen hat. Nein, mit dem Buchungscode „Lovebooster“ kann man auch gleich für eine vergünstigte Rate Zimmer im Hotel buchen. Na, wenn das keine Valentinstagsüberraschung ist!


Burgerliebe von The Butcher

The Butcher Valentinstag Menü Box Berlin
Foto: The Butcher

Zum Valentinstag offeriert der Diner am Savignyplatz eine „Valentine’s Day Box“ to go. Dieses Special ist für den Genuss zuhause oder an einem urbanen Lieblingsort. Die Box enthält zwei Burger nach Wahl, Pommes, zwei „Love Milkshakes“ und einen Brownie zum Teilen (35 Euro). Wenn das keine Liebe ist!


The Grand Sparkling Love im The Grand

Abendstimmung im The Grand: Küchenchef Tilo Roth fährt zum Valentingstag ganz große Gefühle auf. Foto: F. Anthea Schaap

Den Liebsten, die Liebste am Valentinstag schick ausführen. Dafür hat sich Küchenchef Tilo Roth ein ebenso klassisches wie ausgefallenes Drei-Gang-Menü überlegt. Den Auftakt des kulinarischen Liebes-Abends macht ein „The Grand Sparkling Love“ als Aperitif. Bei Musik und Kerzenschein kann dann geschlemmt werden: Grand Caesar Salad mit Garnelen, Filet Mignon mit getrüffeltem Kartoffelpüree oder Filet vom Skrei mit Miesmuscheln, Passe Pierre und Sauce Rouille sowie die „Schöne Helene“ aus pochierter Gewürzbirne, Vanilleparfait und heißer Guanaya-Schokolade. Zum Abschluss kann man den Valentinstag an der Cocktailbar des Grands ausklingen lassen. Das Menü für 2, inklusive Before Dinner Drinks kostet 149 Euro, à la Carte kann man auch bestellen. Bei der Reservierung unbedingt angeben!


Prickelnde Drinks aus dem Bonvivant

Bonvivant zum Valentinstag Berlin
Feurig, fruchtig, vielfältig: mit der Valentinstagsbox aus dem Bonvivant kann man sich durch Cocktailwelten schlürfen. Foto: Bonvivant/Julik Schimmel

Liebe zum Mitnehmen: die entdeckungsdurstige Valentinstags-Box aus dem Bonvivant Cocktailbistro in Schöneberg. Fünf Drinks, jeweils für zwei, dazu augenzwinkernde Spielideen und eine (nicht nur) romantische Playlist für 79 Euro. Wer das Leergut zurück in die Goltzstraße bringt, bekommt zudem einen Drink aufs Haus.


Mehr Berliner Esskultur

Empfehlungen für Restaurants haben wir nicht nur für den Valentinstag: zum Einstieg in den Tag empfehlen wir italienisches Frühstück in Berlin: Colazione Italiana genießen. Ihr seid nicht zum Valentinstag in Berlin unterwegs, sondern auch zur Berlinale? Diese Restaurants empfehlen wir zur Berlinale: Filmreif essen rund um den Potsdamer Platz. Lust auf etwas neues? Wir empfehlen das Österelli in Charlottenburg: Gute Alpenküche von Schnitzel bis Knödel.

Noch mehr News und Empfehungen aus der Berliner Gastro-Welt gibt es in der Rubrik Essen & Trinken. Wer sich bei der riesigen Auswahl nicht entscheiden kann, findet mit der Berlin Food App von tipBerlin immer das passende Restaurant.

Folgt unserem Instagramkanal @tipberlin_food!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad