Essen & Trinken

In Vergessenheit geraten: Osterzopf

Der Verkauf dieses Hefegebäcks wird streng gehandhabt. Es gibt zwar schon den Hefekranz, aber ab Gründonnerstag ist erst der klassische Osterzopf erhältlich – so bei Ebbes, dem Geschäft für schwäbische Spezialitäten. Aber auch alteingesessene Berliner Bäcker wie Siebert halten an der Tradition des Osterzopfes fest und auch hier ist er erst in der sogenannten Karwoche, also der Woche vor Ostern, erhältlich. Hintergrund ist, dass bis dahin gefastet wurde oder werden soll, laut christlicher Tradition. Das Osterfest läutet die sogenannte Freudenzeit ein, diese geht bis Pfingsten.

Bäckerei Siebert Schönfließer Straße 12, Prenzlauer Berg, Tel. 445 75 76 und
Ebbes Crellestraße 2, Schöneberg, Tel. 70 09 48 13; unbedingt vorbestellen!

Foto: Stephan Ganzel/hipi

 

Weitere Empfehlungen:

Russische Eier

Strammer Max

Ragout fin

Der Hungerturm

Schaschlik

Djuvec-Reis

Foto: Benjamin Pritzkuleit

Mehr über Cookies erfahren