Essen & Trinken

Verhindertes Clubsandwich

Sandwich_ M. Hauck
Wie lange braucht man für ein Clubsandwich? Putenbrust, Bacon und Tomate aufschichten, dazu Chips. Sagen wir: zehn Minuten. Anders in der Restaurantlounge des Edelweiss im Görlitzer Park. Dort ist der Koch nach anderthalb Stunden noch nicht mit der Übung fertig. Vielleicht liegt es am Ostersonntag. Jedenfalls hat der junge Mann ständig etwas im kaum halbvollen Gastraum zu suchen. Befriedungsmaßnahme für den Tisch nebenan, die einzige größere, sichtlich missgestimmte Besuchergruppe.

Und das Sandwich? Man fragt schüchtern nach. Ja, kommt gleich. Und der ebenfalls bestellte Pancake? Der auch. Nein, doch nicht. Warum auch immer. Hätte dem Koch ja auch früher als nach einer Dreiviertelstunde einfallen können. Dann eben ein Stück Kuchen. Das geht auch ohne Küche. Wieder vergeht eine Dreiviertelstunde. Immer noch kein Sandwich. Es reicht. Die Rechnung bitte. Die freund­­liche Bedienung bongt sie ein, immerhin ohne den Kuchen. Da schlendert der Koch vorbei, eine Zigarette im Mund. Zeit für eine Pause. Klar doch. Das Sandwich muss er ja nun nicht mehr machen.

Mehr über Cookies erfahren