Essen & Trinken

Vielfältigkeit im „Park“

Restaurant Unter dem Titel verspricht die Speisekarte freilich ein französisches Käsefrühstück. Weichkäse aus der Normandie, Hartkäse aus der Franche-Comtй und Edelpilzkäse aus der Auvergne. Dazu ein Moccacino mit herber Schokoladennote.
Im Park treffen morgens Künstler auf auto-motor-sport-Leser und Mütter mit Hund auf Großeltern mit Rastas. Offensichtlich ist dies einer von jenen Kreuzberger Orten, wo jeder das passende Plätzchen und auch das richtige Frühstück findet. Auf der großen Terrasse sitzen Eltern an der langen Familientafel oder den Tischen um den großen Sandkasten. Kinderlose Kiezkönige und Tierhasser verziehen sich dagegen lieber ins Innere des Lokals. Durch die Panoramafenster haben sie einen schönen Blick nach draußen. Zum Brunch am Sonntag treffen sich dann aber alle am großen Buffet und greifen zu Bayonne-Schinken und Picandou. An der eigens dafür eingerichteten Eierstation mischen sich jegliche Kreuzberger Typen und Szenen. Und jeder muss sich entscheiden – ob Rühr- oder Spiegelei, Omelett oder Pancake.

Text: Susan Schiedlofsky

Park
Spreewaldplatz 5, Kreuzberg,
U-Bhf. Görlitzer Bahnhof, Bus M29,
Tel. 61 28 53 22,
tgl. ab 9 Uhr, Frühstück: Mo-Sa 10-18 Uhr, So Brunch 10-16 Uhr,
Plätze ­innen 66, außen 100, Rauchen nur draußen,
Extras: Tageszeitungen, ­Zeitschriften, internationale Presse, WLAN,
Preise: Jazz-Brunch 9,50 Ђ, ­Softdrinks ab 1,60 Ђ, Kaffee 1,70 Ђ, Milchkaffee 2,40 Ђ;
Kreditkarten, EC-Karten

Mehr Top-Bewertungen für morgens, mittags, abends und nachts lesen Sie in der neu erschienenen Speisekarte 09

Mehr über Cookies erfahren