Essen & Trinken

Vino & Basilico in Mitte

Vino & Basilico in Mitte

Ligurien. Das ist dort, wo die Olivenbäume direkt aus dem Wasser wachsen. So zumindest schmeckt es in der Tucholskystraße. Öl­trunken und meeresfruchtig, Oktopus, Scampi, gerne im luftig-aroma­tischen Teigmantel, für den das Wort Panade eine Beleidigung wäre. Und gerne rund um die Uhr, denn die drei ligurischen Wirte (tatsächlich betreiben sie an der Riviera mehrere Restaurants) öffnen früh. Für den Espresso. Und fürs italienische Lebensgefühl unter Kohlefaden-Glühbirnen und auf Vintage-Stühlen. Kein neues Thema, zugegeben, aber ästhetisch wie atmosphärisch gut umgesetzt. Mittags gibt es allerlei Belegtes und angenehm geradlinige Pasta, Nudel und Sugo werden nach Wunsch kombiniert (6,90 Euro). Abends wird es ligurisch und gerne üppig. Wobei das sicher die größte Herausforderung für das Vino & Basilico ist: sich nach 20 Uhr vom locker-informellen Charakter eines Delis zu lösen und wirklich Restaurant zu sein. Tolle Weine, auch zum Mitnehmen.   


Text:
Clemens Niedenthal

Foto: Moritz Schmid

Vino & Basilico Tucholskystraße 18-20, Mitte, ?Mo–So 8–1 Uhr

Mehr über Cookies erfahren