• Essen & Trinken
  • Welche japanischen Adressen in Berlin empfehlen Gastrokritiker?

Essen & Trinken

Welche japanischen Adressen in Berlin empfehlen Gastrokritiker?

Sushi fotografiert von Anna BlanckeIch traue mich kaum, es zu­zugeben. Aber ich bin ein absoluter Fan der vermaledeiten Laufbänder und der schwimmenden kleinen Holzschiffe im Go Go Hachi (Lotte-Lenya-Bogen 558, Charlottenburg). Mit kindlicher Freude beobachte ich Sushis, Nigiris, Sashimis, wie sie an den Gästen vorrüberziehen. Vorlieben anderer kann man sehr schnell erkennen, oder diejenigen, die ganz neu dabei sind und noch nicht wissen, wie scharf Wasabi sein kann. Natürlich warte ich immer auf die neuen Tellerchen oder frische Schiffs­la­dungen – und kann kaum einem wider­ste­hen.

Foto: Anna Blancke 

Mehr über Cookies erfahren