Essen & Trinken

Zwei Esskulturen im Berlin Moscow

BerlinMoscow_nina_mallmann_hipiDie Erwartungen sind groß, wenn ein Restaurant Unter den Linden eröffnet mit dem Anspruch, zwei unterschiedliche Esskulturen zu vereinen: Berlin Moscow. Und deutlich erkennbar ist eine Ambivalenz. Denn richtig russisch und richtig berlinisch geht es an dem wohl bekanntesten Boulevard der Hauptstadt nicht gerade zu. Beim Interieur treffen Kulisse von Miami Vice und Clockwork Orange zusammen. Das Konzept soll eigentlich hohe Qualität in schlichtem Gewand suggerieren. Das findet sich auch auf den Tellern in Form von Bouletten, die aus Kaninchenfleisch bestehen. Als Beilage gibt es hauchdünne Scheiben getoastetes Weißbrot und Salat an Pistazien-Öl. Alles in Ordnung, genauso wie bei den sechs gefüllten Pelmenis mit Ziegenkäse, Schweinefleisch und Gemüse. Allerdings kennt die Kellnerin den Unterschied zwischen Pelmeni und Blinis nicht – ist das also der authentische Berliner Anteil? Es bleibt alles Hausmannskost, auch wenn beste Zutaten verwandt werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nur beim französischen Tatar, das wird nämlich am Tisch frisch zubereitet und zergeht fast auf der Zunge. Zwar kann sich alle Aufmerksamkeit des Personals auf wenige Gäste konzentrieren – trotzdem ist man nicht in der Lage, das vor der Tür angepriesene Menü zu servieren. Vielleicht ändert sich etwas bei besserem Wetter, wenn die Touristen sich an den Tischen vor der Tür niederlassen.

Text: emh, Mapu

Foto: Nina Mallmann / HIPI

tip-Bewertung: Zwiespältig

Berlin Moscow Unter den Linden 52, Mitte, Tel. 20 05 89 68, www.berlinmoscow.net; tgl. ab 8 Uhr; Speisen 6 bis 27 Ђ, Softdrinks ab 3 Ђ, Bier (0,3 l) ab 3,50 Ђ, Wein (0,2 l) ab 7Ђ, Flasche Wein (0,75 l) ab 14 Ђ

WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Emely in Charlottenburg

Nordbahnhof Two Buddhas in Mitte

Deseo in Friedrichshain

Fischschuppen in Friedrichshain

Tu’es in Kreuzberg

3 Minutes sur Mer in Mitte

Hartweizen in Mitte

Das Lokal in Mitte

Auberge Marйchal Ney in Mitte

45 in Kreuzberg

Brenner in Schöneberg

Wegner in Charlottenburg

P12 – P dodici  in Charlottenburg

Sauvage in Neukölln

Zunftwirtschaft in Tiergarten

 

Mehr über Cookies erfahren