Bühne/Schauspiel

Hemingway. Gaza. Big Fish.

Das Film Riss Theater und Schauspieler Jamal Abu Alqumsan verlegen in ihrem Objekt-Theater mit Videosequenzen die Handlung des Hemingways-Klassikers nach Gaza. Dort hat ein Fischer scheinbar den Fang seines Lebens am Haken. Mehr und mehr wird er aufs Meer gezogen – was für ihn doppelte Gefahr bedeutet. Denn dort endet auch die Sperrzone, die er auf keinen Fall passieren darf.


Informationen des Veranstalters

Eine assoziative Auseinandersetzung mit „Der alte Mann und das Meer“, die das Berliner Film Riss Theater gemeinsam mit dem Ensemble um Jamal Abu Alquamsan, das aus dem Gazastreifen zugeschaltet wird, zeigt: Hemingways Novelle vom Kampf des alten Fischers Santiago mit dem zu großen Fisch erhält eine neue Dimension, indem sie in den Gazastreifen verlegt wird, wo die Fischer nur wenige Kilometer hinaus aufs Meer fahren dürfen. Mit Händen und Füßen, Fantasiesprache, Objekten, die zu Ober- und Unterwasserwelten werden, stehen die Performer*innen per Video gemeinsam auf der Bühne, obwohl sie tausende Kilometer voneinander entfernt sind. Hintergrundinformationen finden Sie auf dem Blog von Miriam Sachs: www.miriamsachs.wordpress.com

Routen auf google.map anzeigen

Aktuelle Events in: Bühne/Schauspiel